Nachgefragt – Versicherungsexperte Thomas Jahn von Siegfried Semper

Mit welcher(en) Versicherungs­gesell­­schaft(en) arbeiten Sie zusammen und welche zusätzlichen Risiken werden darin abgedeckt?
Als Jahrzehnte langer Spezialist im Segment Reisemobilversicherung und als gesellschaftsunabhängiger Makler bieten wir aktuell die Nürnberger Versicherung an. Ein weiterer Kooperationspartner wird zusätzlich per 1. Januar 2014 hinzugenommen. Dieses gewachsene Konzept (kontinuierliche Weiterentwicklung seit Mitte der 80er Jahre) enthält diverse Besonderheiten. Wir bieten Nachlässe für GfK Dächer und/oder vergleichbare Beschichtungen, wir bieten Nachlässe für namhafte Hersteller und für Händler (welche intensiv unser Konzept vertreiben), wir bieten spezielle Konzepte für Pick Up-Fahrzeuge und Kastenwagen, in der Kasko sind Schutzbriefleistungen beitragsfrei eingeschlossen, das Fährrisiko innerhalb europäischer Gewässer ist mitversichert, für Reisen ins außereuropäische Ausland (Afrika und Asien) bieten wir beitragsfrei erweiterten Versicherungsschutz … Falls vom Kunden gewünscht, kann er gegen eine sehr geringe Mehrprämie Ausland Schadensschutz, Neupreisentschädigung (bis sechs Monate nach Erstzulassung), GAP Deckung für geleaste Fahrzeuge, Verzicht auf die Einrede der grob fahrlässigen Herbeiführung des Versicherungsfalls usw. versichern!

Wird der Schadenfreiheitsrabatt eines vorhandenen PKW bei einem Neuvertrag für ein Reisemobil in voller Höhe angerechnet und wie hoch ist die maximale Rabattstufe?
Selbstverständlich kann der SFR eines PKW auf das Reisemobil übernommen werden. Zu beachten ist jedoch, dass die SFR Struktur für Reisemobile eine andere ist, als beim PKW. Die SFR- Staffel bei Reisemobilen geht bis maximal SF 10. Das heißt, dass jeder Kunde, welcher auf seinem PKW mehr als 10 schadenfreie Jahre erfahren hat, beim Reisemobil mit dem Maximum beginnen kann. Voraussetzung ist, dass der PKW entweder wegfällt oder, falls der PKW behalten wird, der SFR auf das Reisemobil übernommen werden kann, und der PKW dann eine Zweitwagen Einstufung erfährt. Falls Reisemobil und PKW über JUP (Jahn & Partner) eingedeckt werden, führt dies zu weiteren Prämiennachlässen.

Lohnt sich nur bei neuen Reisemobilen eine Vollkasko-Versicherung, oder reicht grundsätzlich eine Teilkaskover­sicherung?
Eine Vollkaskoversicherung bei Reisemobilen ist eigentlich bis ins höhere Alter der Fahrzeuge ohne Alternative. Da rund 80 % der Reisemobilfahrer beim maximalen SFR sind, ist die VK in den meisten Fällen günstiger, als eine reine TK – da es bei dieser keinen SFR gibt (immer 100 % Prämie). Ein weiterer wesentlicher Aspekt: Reisemobile werden ja hauptsächlich im Ausland gefahren. Falls unser Versicherungsnehmer durch einen ausländischen Unfallgegner geschädigt wird und sich die Abwicklung mit der gegnerischen Gesellschaft als schwierig oder unmöglich darstellt, kann, sofern eine eigene VK besteht, diese zur Regulierung heran gezogen werden.

Wie sinnvoll ist eine Inhaltsversicherung für Reisemobile und Wohnwagen?
Da Reisemobile deutlich häufiger aufgebrochen werden, als der klassische PKW, empfiehlt es sich allemal, eine Inhaltsversicherung abzuschließen. Wenn man bedenkt, dass dieser Versicherungsschutz bereits ab € 65,- jährlich erhältlich ist, beantwortet sich die Frage eigentlich von allein. Vor allem ist das Bedingungswerk der Inhaltsversicherung deutlich kundenfreundlicher als bei der Gepäckversicherung. Welche Angebote gibt es bei einer Wohnwagen-Versicherung und was sollte hierbei beachtet werden? Für Wohnwagenversicherungen gelten im Großen und Ganzen die zum Reisemobil gemachten Aussagen/Angaben.

Auszüge vom besonderen Leistungsangebot (Stand 10/12) am Beispiel Jahn und Partner
Verzicht auf den Einwand der groben Fahrlässigkeit
Der Versicherer verzichtet gegenüber dem Versicherungsnehmer in der Kaskoversicherung auf den Einwand der groben Fahrlässigkeit!
Ausgenommen von diesem Verzicht sind
- die grob fahrlässige Ermöglichung des Diebstahls des Fahrzeuges oder seiner Teile
- die Herbeiführung eines Versicherungsfalles infolge des Genusses alkoholischer Getränke oder anderer berauschender Mittel (z. B. Drogen, Medikamente)GfK-Nachlass
Für Fahrzeuge, welche mit einem GfK-Dach ausgestattet sind, ermäßigt sich die Kasko-Prämie um 20 Prozent.
Neupreisentschädigung bei Totalschaden, Zerstörung oder Verlust. Details. Sonderbedingungen für Wohnmobil-Schutz-Premium (WSP 2012).Fährrisiko
Für die Dauer der Benutzung von Fährschiffen gilt A.2.3 AKB wie folgt erweitert:
In der Teilkasko erstreckt sich der Versicherungsschutz auch auf die unmittelbare Einwirkung von Sturm, wenn ein versichertes Fahrzeug durch diese Naturgewalt über Bord geschleudert wird. In der Vollkasko gelten darüber hinaus auch Strandung, Kollision, Leck oder Untergang des Schiffes, sowie das Überbordgehen oder Überbordspülen infolge schweren Wetters als eingeschlossen. Mitversichert ist ferner die Opferung eines versicherten Fahrzeuges auf Anordnung des Kapitäns zur Rettung von Personen, Schiff oder Ladung (Havarie Große).

Marderbiss
Schäden an der Verkabelung, an Schläuchen sowie an Dämmmaterial, die unmittelbar durch Marderbiss verursacht werden, sind durch die Teilkasko gedeckt jedoch mit einer Höchstentschädigung von 2.500,– Euro. Nicht gedeckt sind Folgeschäden aller Art. (Deckungserweiterung bei Abschluss von WSP =Wohnmobil-Schutz-Premium möglich)!

Mallorca-Police
Dabei handelt es sich um eine Deckungserweiterung für den Versicherungsnehmer und seinen Ehegatten für Kraftfahrthaftpflichtschäden, die sie im europäischen Ausland mit einem Mietwagen verursachen. Eine eventuell unzureichende landesübliche Deckungssumme wird dadurch auf bis zu 5 Mio. Euro pauschal aufgestockt.

Prämienfreie Ruheversicherung
Bei vorübergehender Stilllegung bis zu 18 Monaten eines Wohnmobils während der Vertragslaufzeit, sowie bei einem Versichererwechsel gewähren wir eine prämienfreie Ruheversicherung gemäß AKB.

Assistance Versicherung/Schutzbriefleistungen
Die Assistance Versicherung ist ohne Beitragszuschlag über die Kfz-Vollkaskoversicherung mitversichert. Es gelten keine Gewichts-, Längen- oder Höhenbegrenzungen.

Glasschaden
Bei Reparatur einer Scheibe werden die vollen Kosten – ohne Abzug einer Selbstbeteiligung – erstattet. Sondereinstufung von Neueinsteigern auf Anfrage.

Abrechnung von Vollkaskoschäden
Versicherte Vollkaskoschäden werden unter Abzug der vereinbarten Selbstbeteiligung zu 100 Prozent erstattet. Keine Beschneidung bei fiktiver Abrechnung nach Gutachten oder Kostenvoranschlag.

VN:F [1.9.20_1166]
Artikelbewertung
Bewertung: 0.0/5 (0 Stimmen)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *



3 + = 10

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>