Praktisch: Die Espressomaschine Tekna Line von Movera von Inge Gaebel
Man kann den Mokka schon fast riechen.

Man kann den Mokka schon fast riechen.

Neu ist das Konzept natürlich nicht, aber es gilt weiterhin als die ideale Lösung für guten Kaffee auf der Gasflamme im Wohnmobil oder auf dem Induktionsherd zu Hause: Die Espressomaschine Tekna Line von Movera (für sechs Tassen 19,90 Euro, für neun Tassen 21,95 Euro) presst Wasserdampf mit hohem Druck durch das Kaffeemehl, bringt dadurch leckere Geschmacksstoffe in das Gebräu und lässt überschüssige Bitterstoffe des Koffeins im Satz zurück. Perfekt dazu passt der 100-prozentige Arabica-Kaffee Mokka von Illy in mittlerer Röstung.
Infos: www.movera.com

VN:F [1.9.20_1166]
Artikelbewertung
Bewertung: 0.0/5 (0 Stimmen)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *



− 2 = 0

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>