Frühling in der Südheide – Gifhorn und Hakensbüttel von Frank Willig
Touristinfo
Südheide Gifhorn GmbH – Tourismus
Marktplatz 1 · 38518 Gifhorn
52°29’19” N / 10°32’42” O
Tel. 05371-937880
www.suedheide-gifhorn.de

Auf dem über sechs Hektar großen Freigelände des Otter-Zentrums Hankensbüttel gibt es natürlich Fischotter zu sehen. Aber in den großräumigen Gehegen leben auch die nächsten Verwandten des Fischotters wie der Dachs, der Hermelin und der Steinmarder. Wer schon immer mal einen der seltenen Otterhunde sehen möchte, findet diese Hunderasse ebenfalls im Otter-Zentrum. Am besten lassen sich die scheuen Tiere bei den im viertelstündigen Turnus stattfindenden Schaufütterungen beobachten. Bewusst wird auf eine intensive, künstliche Gartengestaltung verzichtet. Das über drei Kilometer lange barrierefreie Wege­netz führt durch vielfältige Land­schafts­abs­schnitte aus Hecken, Bächen, Teichen, Wiesen sowie dem über 100-jährigen Wald und vermittelt dabei ungewöhnliche Einblicke in heimische Lebensräume. Neben den reizvollen Landschaften, den in­te­res­santen Gehegen und den verspielten Tieren bietet das Otter-Zentrum zahlreiche originelle Lernspiele, die Informationen über die dort lebenden Tiere und ihre Lebensräume vermitteln. Nicht weit vom Otter-Zentrum Hankensbüttel entfernt befindet sich das Mühlen-Freilichtmuseum Gifhorn, wo es sich ebenfalls lohnt vorbeizuschauen. Das über 15 Hektar große Parkgelände des Museums ist ein ideales Ziel für einen Frühlingsausflug. Hier stehen 16 Wind- und Wassermühlen in Originalgröße. Die Mühlen stammen aus Deutschland, Österreich, Spanien, Portugal, Holland, Korea, Russland, der Ukraine, Ungarn, Griechenland und Taiwan. Ein mächtiges Niedersachsenhaus mit historischem Backofen ist der gastronomische Mittelpunkt der Anlage. Hier besteht die Möglichkeit, Streuselkuchen und frisches Brot aus dem Steinbackofen zu kosten. Die 1756 erbaute Christi-Verklärungskirche steht ebenfalls auf dem Gelände des Museums und besticht durch die kreative Holzarchitektur und Nachbildungen zahlreicher und wertvoller Ikonenmalereien im Innern.

Otter-Zentrum Hankensbüttel
Sudendorfallee 1 · 29386 Hankensbüttel
52°43’55” N/ 10°37’11” O
Tel. 05832-98080
www.otterzentrum.de


Öffnungszeiten:
täglich 9:30 – 18:00 Uhr
Eintritt:
Erwachsene: 10,00 Euro, Kinder (4-17 Jahre): 6,50 Euro, Familienkarte: 30,00 Euro (2 Erw. plus 3 Kinder)

Wind- und Wassermühlen-Museum
Bromer Straße 2 · 38518 Gifhorn
52°29’33” N/ 10°32’53” O
Tel. 05371-55466
www.muehlenmuseum.de


Öffnungszeiten:
täglich 10:00 – 18:00 Uhr
Eintritt: Erwachsene: 10,00 Euro, Schüler (ab 16 Jahre): 6,00 Euro, Kinder: 4,00 Euro, Schulklassen bis 16 Jahre: pro Person 3,00 Euro

Reisemobil-Stellplätze
29386 Hankensbüttel Wohnmobilstellplatz Am Bohldamm, Am Bohldamm/Amtsweg 52° 43′ 44” N / 10° 36′ 47” O
38518 Gifhorn Wohnmobilstellplatz Gifhorn, Zur Allerwelle 1 52° 25′ 09” N / 10° 33′ 14” O
VN:F [1.9.20_1166]
Artikelbewertung
Bewertung: 0.0/5 (0 Stimmen)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *



− 2 = 0

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>