Popko Edition: Roger, das rollstuhlgerechte Reisemobil von Ludwig Riemlok | Frank Willig
Der Grundriss des rollstuhlgerechten Kastenwagens von Popko.

Der Grundriss des rollstuhlgerechten Kastenwagens von Popko.

Für etwa 60.000 Euro entwickeln die Individualausbauer von Popko Wohnmobile aus dem schwäbischen Günzburg mit „Roger“ einen rollstuhlgerechten Kastenwagen. Der 6,36 Meter lange Ducato mit 2,76-Meter-Superhochdach lässt eine Person im Rollstuhl und bis zu zwei Begleitpersonen komfortabel reisen. Ein ebener Doppelboden erlaubt die Durchfahrt vom modifizierten Fahrerhaus mit Rollstuhlfixierung und Aufladefunktion des Elektrorollstuhls während der Fahrt in den praxisorientierten Wohnraum. So verschwindet die neunziger Duschtasse bei Nichtgebrauch im Doppelboden, und die portable Toilette dient gleichzeitig als Duschsitz. Durch den eigens entwickelten Lifter kann zwischen Rollstuhl, Sanitärbereich und dem 1,60 Meter breiten Bett in Pflegebetthöhe gewechselt werden.
Infos: www.popko-edition.de | CAMP24Markt-Portrait: Popko Wohnmobile

VN:F [1.9.20_1166]
Artikelbewertung
Bewertung: 0.0/5 (0 Stimmen)
 Der im camp24 Zufriedenheits-Check
Helfen Sie unseren Lesern und bewerten Sie den . Vielen Dank!
Sitzposition Fahrerhaus
Handling
Motorisierung
Verbrauch
Bremsleistung
Klappergeräusche
Sitzkomfort Wohnbereich
Platz beim Essen
Platzierung TV
Stauraum & Schränke
Lüftung
Raumgefühl
Platzangebot Betten
Bequemlichkeit
Platzierung TV
Stauraum & Schränke
Ausleuchtung
Lüftung
Ausstattung
Platzangebot & Arbeitsfläche
Lüftung & Abzug
Stauraum & Schränke
Ausleuchtung
Benutzerfreundlichkeit
Bewegungsfreiheit WC
Bewegungsfreiheit Dusche
Spritzwasser & Ablauf Dusche
Lüftung & Abzug
Stauraum & Ablagen
Funktionalität
Verarbeitungsqualität
Heizleistung
Zuladung
Alterstauglichkeit
Design
Funktionalität

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *



7 − 3 =

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>