Kia Sportage 2.0 CRDI 184 AW – Zugwagen-Check von Siegfried Semper
Kontakt
Kia Motors Deutschland GmbH
Theodor-Heuss-Allee 11 · 60486 Frankfurt am Main
Tel. 0180-5424968
www.kia.de

Starkes Kompakt-SUV
Im Zuge des jüngsten Faceliftings präsentiert sich das Korea-SUV im noch prägnanteren Außendesign. Zudem erhält der in einigen Bereichen umgestaltete Innenraum neue hochwertige Materialien. Hinzu kommen etliche zeitgemäße Hightech- und Komfortelemente, eine umfassendere Basisausstattung sowie eine deutlich verbesserte Geräuschdämmung.
Zur Topmotorisierung gehört weiterhin der 184 PS starke Selbstzünder mit Turbolader, variabler Geometrie, Intercooler und Common-Rail-Direkteinspritzung. Der Zweiliter-Vierzylinder geht ebenso geräuscharm wie vehement zur Sache und erreicht sein maximales Drehmoment von 383 Newtonmetern zwischen 1.800 und 2.500 Touren. Das reicht auch im Gespannbetrieb für zügiges Vorankommen, wobei der elektronisch geregelte Allradantrieb den Kraftfluss optimal verteilt. Falls nötig kann bei extremen Untergründen per Lock-Mode eine gleichmäßige Kraftverteilung zwischen Vorder- und Hinterachse, bis zu einer Geschwindigkeit von 40 km/h, fixiert werden. Weitere Vorteile des Dynamax-Vierradantriebs sind die erhöhte Seitenstabilität in Kurven, die Verhinderung von unbeabsichtigten Über- oder Untersteuern sowie die hohe Kühlleistung des Systems, das bei Fahrten an langen Steigungen oder im Anhängerbetrieb einer Überhitzung der Kupplung vorbeugt. Zudem verfügt die Hinterachse jetzt über etwas steifere Federn, um im Trailerbetrieb eine optimale Fahrzeugkontrolle und Gespannstabilität zu gewährleisten – zu der übrigens auch die neue elektronische Gespannstabilisierung beiträgt.
Selbst die Testfahrten mit dem 2-Tonnen-Fendt am Haken stellten den Sportage vor keinerlei Probleme in Sachen Zugkraft und Fahrsicherheit.
Fazit:
Mit dem KIA Sportage 2,0 CDi 184 AWD erhält man einen potenten Zugwagen mit kompletter Sicherheits- und Komfortausstattung sowie unschlagbarer 7-Jahre-Langzeitgarantie zum attraktiven Preis von rund 34.000 Euro.

Technik-Guide
Motor | 1.995 ccm, 4-Zylinder Common-Rail-Diesel, 135 kW/184 PS, max. Drehmoment: 383 Nm bei 1800–2500 U/min
Antrieb | Allradantrieb · 6-Gang-Schaltgetriebe
Schadstoffklasse | Euro 5 · CO2-Ausstoß: 158 g/km
Fahrwerte | 0–100 km/h: 9,8 s · Vmax: 194 km/h
Verbrauch | Testdurchschnitt Solo/Gespann: 7,2/9,9 l/100 km, Diesel
Tankinhalt | 58 l
Maße L x B x H | 4.440/1.855/1.635 mm · Radstand 2.640 m
Anhängelast | (12%) gebr./ungebr. 2.000/750 kg · Stützlast 80 kg
Preis
Basispreis: Basispreis: 34.030,– Euro, (nur als Spirit-Variante mit Allrad lieferbar)
Anhängerkupplung abnehmbar 690,– Euro
1-6 Sternewertung
Anhängelast/Stützlast
Fahrverhalten Solo
Fahrverhalten Gespann
Motor/Getriebe
Verbrauch
Qualität/Ausstattung
Preis
VN:F [1.9.20_1166]
Artikelbewertung
Bewertung: 0.0/5 (0 Stimmen)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *



7 − = 5

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>