Tabbert DA VINCI 540 DM – Profi-Check von Siegfried Semper
Herstellerinfo
Knaus Tabbert GmbH
Helmut-Knaus-Str. 1 · D-94118 Jandelsbrunn
Tel. 08583-211
www.tabbert.de

Für anspruchsvolle Familien
Drei Jahre haben die Tabbert-Konstrukteure daran gefeilt, die neue Modellgeneration auf ein zukunftsfähiges Fundament zu stellen. Dabei wurden aber die traditionellen Merkmale keineswegs außer Acht gelassen. Ganz im Gegenteil, denn das Hauptaugenmerk richtete sich auf die Devise, das Bewährte mit innovativen Neuerungen zu vereinen.
Dazu verpasst Tabbert allen Baureihen einen neuen moderneren Auftritt, der zugleich den Wiedererkennungswert der Marke noch deutlicher herausstellen soll. Geblieben ist die Tabbert-typische Dachnase, da der diffundierende Dachaufbau beibehalten wurde. Alle neuen Modelle erhalten serienmäßig ein GFK-Dach, Seitz Doppelfenster C 6 und die markanten Heckleuchten mit LED-Technik.
Die im Mittelklasse-Segment positionierte Da-Vinci-Baureihe umfasst acht verschiedene Grundrisse, die vom sechs Meter kurzen Tourer 380 TD bis zum knapp 9,50 Meter langen Tandemachser 700 KD reichen.
Eine Besonderheit spielt dabei der 540 DM, den es wahlweise in den Aufbaubreiten 2,3 und wie beim Testcaravan in 2,5 Meter gibt. Der Aufpreis beträgt gerademal 500 Euro, und das Mehrgewicht liegt bei moderaten 30 Kilogramm. Dafür erhält man deutlich breitere Liegeflächen am Doppelbett und der umbaubaren Sitzgruppe sowie längere Schlafplätze im Etagenbett.

Modernes Interieur
Innen präsentiert sich der Da Vinci mit zeitgemäßer Einrichtung, deren warme Holzfarben zusammen mit den beigefarbigen Elementen und den gewölbten Möbelklappen eine angenehme Wohnatmosphäre ergeben. Der hauseigene Möbelbau überzeugt mit hoher Verarbeitungsqualität und Langlebigkeit, da alle Teile neben der Verschraubung auch per Nut und Feder verzapft werden. Hinzu kommen belüftete Schränke und Staukästen, die eine ständige Luftzirkulation bewirken und damit ein gleichmäßiges Raumklima herstellen. Metallscharniere und stabile Chromgriffe mit integrierten und selbsteinrastenden Hakenschnappern an den Küchenklappen und -schubladen sind ebenso praktisch wie sicher.
Die durchdachte Raumaufteilung mit Etagenbetten im Heck, Sitzgruppe und Küche in der Mitte sowie Elternschlafzimmer mit daneben angeordnetem Sanitärbereich im Bug ist für Familien mit zwei Kindern ideal. Zum einen entfällt durch die festen Betten das allabendliche Bettenbauen, und zum anderen sind die Schlafbereiche optimal verteilt.

Großzügiges Etagenbett
Für die Kids ist das quer gestellte Etagenbett im Heck reserviert, dessen Liegeflächen mit je 208 mal 68 Zentimetern auch dem größeren Nachwuchs reichlich Platz bieten. Dazu gibt’s bequeme Kaltschaummatratzen, die auf Holzlattenrosten liegen. Fest montiert sind die Absturzsicherung am oberen Bett und die Aufstiegsleiter – beides aus stabilem Holz mit abgerundeten Kanten. Genug Luft und Licht spendieren die übereinander eingebauten Ausstellfenster in der Heckwand. Leseleuchten, deckenhoher Allzweckschrank und ein Faltvorhang zur Abtrennung komplettieren das Kinderabteil, welches noch mit einer Besonderheit ausgestattet ist: Denn mit einem Handgriff lässt sich das untere Etagenbett samt Matratze zur Heckwand klappen, sodass ein großer Stauraum entsteht. Durch die hohe Seitentür lassen sich nun problemlos Kleinfahrräder oder andere sperrige Gegenstände einladen und sauber transportieren. Am Ziel angekommen, kann die Garage schnell wieder in eine Schlafkoje verwandelt oder als Platz zum Spielen mit durchgehender Bodenfläche genutzt werden. Dazu lässt sich die Stirnwand einfach nach oben herausnehmen und an der vorgesehenen Halterung an der Heckwand befestigen.

Doppelbett und Sanitär im Bug
Für die Eltern steht im Bug ein knapp zwei Meter langes und bis zu 157 Zentimeter breites Doppelbett zur Verfügung. Ausgerüstet mit Holzlattenrost, Fünf-Zonen-Kaltschaummatratzen und gepolstertem Wandanschluss ist erholsame Nachtruhe garantiert. Auch unruhige Schläfer wird der Küchenüberbau am Fußende kaum stören, da genug Platz dazwischen bleibt. Zum Beladen des riesigen Bettkastens lässt sich leider nur der vordere Teil des Holzlattenrostes hochklappen. Zu monieren ist hier außerdem der schwächliche Aufsteller und das Fehlen einer seitlichen Außenstauklappe, die sich Tabbert mit 214 Euro extra bezahlen lässt. Kritik verdient ebenso die lieblos montierte 230-Volt-Steckdose auf der Fensterbank, die durch eine Einbauvariante ersetzt werden sollte. Gut sind hingegen die verschiebbaren Lesespots, die eine ausreichende Helligkeit liefern.
Der zweigeteilte Sanitärbereich neben dem Bett glänzt mit reichlich Bewegungsfreiheit im Dusch- und Toilettenraum sowie an der offenen Waschecke. Insbesondere überzeugt die tadellose Sitzposition auf dem Bank-WC. Zur Ausstattung des separaten Abteils gehören Duschwanne, Utensilienschrank, Kleiderhaken, Papierrollenhalter und ein Milchglasfenster mit Kombirollo. Nachvollziehbar ist die Option einer Duscheinrichtung mit Brausearmatur und Vorhang, da viele Caravaner dies ohnehin nicht nutzen.
An der Waschecke gefallen sowohl das rechteckige Kunststoffbecken als auch die solide Einhebelarmatur und die zahlreichen Ablagen mit sinnvollen Rüttelkanten. Unterschrank, Spiegel, zwei Deckenspots und eine 230-Volt-Steckdose machen die Badausstattung komplett.

Funktionale L-Küche
Zweifellos gehört die markante L-Küche zu den Highlights im Da Vinci 540 DM. Durch einen genialen wie einfachen Trick gelang es den Tabbert-Konstrukteuren wichtige Zentimeter im Küchenbereich einzusparen, um eine äußerst funktionale Aufteilung zu erreichen. So wurde der erhöhte Aufsatz mit der Spüle einfach quer am Küchenschrank angebaut. Zwar ragt der Anbau wie erwähnt über das Bett, stört aber am Fußende keineswegs. Perfekt gemacht sind ebenso die ergonomisch durchdachten Höhenunterschiede von Spüle und Herd, wie sie bei modernen Küchen üblich sind. Optisch gelungen ist zudem die Zusammenstellung der oberen Schrankzeile mit Vitrine, Regal und Jalousiefach, die zusammen mit dem geschwungenen Baldachin inklusive der eingebauten Spots ein tolles Ambiente schafft. Zur technischen Ausrüstung gehören ein Dreiflammherd mit nebeneinander angeordneten Kochstellen und Glasabdeckung, ein 106-Liter-Kühlschrank mit Gefrierfach und Beleuchtung sowie eine LED-Leuchtleiste, zwei 230-Volt-Steckdosen und eine USB-Anschlussdose.

Sitzgruppe mit Extrasitz
Die Gegensitzgruppe gegenüber wird von Kleider- und Allzweckschrank eingerahmt und bietet für vier Personen ordentliche Platzverhältnisse, zumal auch kein Radkasten im Fußbereich stört. Dazu sorgen die hohen Rückenpolster für ausreichenden Sitzkomfort. Als recht praktisch erweist sich der gegenüber stehende Einzelsitz, der mittels Tischverlängerung in die Sitzgruppe eingebunden wird.
Mittels klappbarer Bankverlängerung und Zusatzpolster kann hier ein 194 mal 113 Zentimeter großes Gästebett errichtet werden. Da im vorderen Sitzkasten der 45-Liter-Frischwassertank eingebaut ist, bleibt nur der hintere Kasten als Stauraum. Wobei der Da Vinci 540 DM aber reichlich Staumöglichkeiten auch für einen Familienhaushalt bereithält. Hier setzt eher die Serienzuladung von 220 Kilogramm enge Grenzen, sodass eine Auflastung unbedingt mit einkalkuliert werden sollte. Während die Gewichtserhöhung auf 1.800 Kilogramm mit 471 Euro zu Buche schlägt, müssen für die Erhöhungen auf 1.900 und 2.000 Kilogramm noch tragfähige Alufelgen für 306 Euro geordert werden.
Volle Punktzahl erhält der Da Vinci für seine serienmäßige Sicherheitsausrüstung, die neben dem Alko-Breitspurfahrwerk mit Schräglenkerachse, Stoßdämpfer und Antischlingerkupplung auch das elektronische Antischlingersystem ATC beinhaltet.

Bewährter Aufbau
Beim Aufbau vertraut Tabbert weiterhin auf die traditionelle Sandwichbauweise mit Holzeinlegern und belüfteter Dachkonstruktion. Dazu gibt’s weißes Hammerschlagblech an den Seiten, Glattblech an Bug und Heck sowie eine 1,5 Millimeter starke GFK-Schicht am Dach. Gut zugänglich ist der Deichselkasten, dessen Klappe senkrecht nach oben öffnet. Zudem kommt der Alu-Riffelboden ohne störende Ladekante aus. Zu erwähnen sind auch die ergonomischen Rangiergriffe am Bug und die solide Rangierstange am Heck sowie die geteilte Aufbautür mit Fenster, Müllbehälter und sicherer Dreifachverriegelung.

Fazit
Alles in allem ist der neue Da Vinci 540 DM für die Zukunft gut gerüstet. Neben dem praktikablen Familiengrundriss inklusive des variablen Heckbereichs überzeugen ebenso der handwerklich gut gemachte Möbelbau und das stimmige Wohnambiente.
Auf der Habenseite stehen aber auch die komplette Sicherheitsausstattung und das moderne Erscheinungsbild. Für den Preis von 22.230 Euro erhält man einen äußerst reellen Gegenwert, der die gehobenen Ansprüche rechtfertigt. Je nach individuellen Bedürfnissen muss eigentlich nur noch die Auflastung hinzuaddiert werden.

Bewertung | 1-6 Sterne
Nachlaufeigenschaften
Sicherheitsausstattung
Zuladungskapazität
Außendesign
Aufbautechnik
Grundriss
Innendesign
Möbelbau
Wohn-/Sitzbereich
Schlafkomfort
Küche
Sanitär
Bordtechnik
Installation
Stauraumkapazität
Verarbeitungsqualität
Komfortausstattung
Preis
VN:F [1.9.20_1166]
Artikelbewertung
Bewertung: 4.3/5 (10 Stimmen)
Tabbert DA VINCI 540 DM – Profi-Check, 4.3 out of 5 based on 10 ratings
 Technik-Guide: Tabbert DA VINCI 540 DM 
Außenmaße L x B x H 7.850 x 2.500 x 2.620 mm
Innenlänge | Innenhöhe 5.680 mm | 1.960 mm
Schlafplätze 4-5
Technisch zulässige Gesamtmasse 1.700 kg (Testcaravan: 1.700 kg)
Masse im fahrbereiten Zustand 1.480 kg (Testcaravan: 1.514 kg)
Zuladung 220 kg (Testcaravan: 186 kg)

Alko-Breitspur-Sicherheitsfahrwerk mit Schräglenkerachse, Stoßdämpfer, AKS 3004 und Alko Trailercontrol ATC, Schwerlaststützen; Markenreifen Fulda 205/70 R 15 C; Aufbau in Sandwichbauweise mit Holzeinlegern und Alu-Beplankung, Tabbert-Komfort-Dach mit GFK, Gesamtwandstärken Dach/Wände/Boden: 58/31/48 mm, 6 Fenster, grau getönt, alle ausstellbar und mit Kombirollos, Rollo und Ablageschale, integrierte Trittstufe, Midi-Heki-Dachfenster, Mini-Heki; Deichselkasten mit Alu-Boden und senkrecht öffnender Klappe; Vorzeltleuchte; Garagentür hinten rechts

VN:F [1.9.20_1166]
Artikelbewertung
Bewertung: 4.3/5 (10 Stimmen)
Tabbert DA VINCI 540 DM – Profi-Check, 4.3 out of 5 based on 10 ratings

Sperrholzmöbel im Dekor Noce Opera Caramel, Möbelklappen in Wood-Style, PVC-Bodenbelag in Parkettoptik; Doppelbett im Bug mit 5-Zonen-Kaltschaummatratze auf Holzlattenrost (199 x 126–157 cm), seitliche Gegensitzgruppe in der Mitte (194 x 95–113 cm), Einhängetisch mit Verlängerung, Einzelsitz gegenüber, Etagenbett quer im Heck (2 x 208 x 68 cm) mit Holzleiter und Fallschutz, eintüriger Kleiderschrank, deckenhoher Universalschrank

VN:F [1.9.20_1166]
Artikelbewertung
Bewertung: 4.3/5 (10 Stimmen)
Tabbert DA VINCI 540 DM – Profi-Check, 4.3 out of 5 based on 10 ratings

Winkelförmiger Küchenblock (170 x 56–97 cm), Dreiflammherd mit abnehmbarem Gussrost, Edelstahl-Rundspüle mit Schneidbrett-Abdeckung und Einhebelmischer, zwei rollengelagerte Schubladen mit Soft-Close-Einzug, Besteckeinsatz, Vorratsschrank mit Flaschenauszug und Schublade; Anrichte mit 106-l-Kühlschrank Dometic RM 8550; Dachschrank, Regal, beleuchtetes Vitrinenschränkchen

VN:F [1.9.20_1166]
Artikelbewertung
Bewertung: 4.3/5 (10 Stimmen)
Tabbert DA VINCI 540 DM – Profi-Check, 4.3 out of 5 based on 10 ratings

Toilettenraum mit Duschwanne und Thetford-Bank-WC, Utensilienschrank, Papierrollenhalter, Milchglasfenster mit Kombirollo; offene Waschecke mit Kunststoffbecken und Einhebelmischer, Waschtisch mit Fachboden, offene Ablagen

VN:F [1.9.20_1166]
Artikelbewertung
Bewertung: 4.3/5 (10 Stimmen)
Tabbert DA VINCI 540 DM – Profi-Check, 4.3 out of 5 based on 10 ratings

Truma S 5004 mit 12-V-Warmluftgebläse, 5 Ausströmer, Truma-Therme, 45-l-Frischwassertank fest eingebaut mit Außenbefüllung, 400-W-Schaltnetzteil mit gesiebtem Ausgang, 12-V-Innenbeleuchtung (LED/Halogen), 7 x 230-V-Steckdosen, USB-Anschlussdose, Gasvorrat 2 x 11 kg

VN:F [1.9.20_1166]
Artikelbewertung
Bewertung: 4.3/5 (10 Stimmen)
Tabbert DA VINCI 540 DM – Profi-Check, 4.3 out of 5 based on 10 ratings

Grundpreis: 22.230,– Euro
Testcaravan: 25.035,– Euro

Extras im Testcaravan:

  • Alde-Warmwasserheizung inklusive 10-l-Boiler: 2.805,– Euro
 
VN:F [1.9.20_1166]
Artikelbewertung
Bewertung: 4.3/5 (10 Stimmen)
Tabbert DA VINCI 540 DM – Profi-Check, 4.3 out of 5 based on 10 ratings
 Der Tabbert DA VINCI 540 DM im camp24 Zufriedenheits-Check
Helfen Sie unseren Lesern und bewerten Sie den Tabbert DA VINCI 540 DM. Vielen Dank!
Nachlauf
Anhängerkupplung
Federung
Felgen & Bereifung
Bremsleistung
Leergewicht
Sitzkomfort Wohnbereich
Platz beim Essen
Platzierung TV
Stauraum & Schränke
Lüftung
Raumgefühl
Platzangebot Betten
Bequemlichkeit
Platzierung TV
Stauraum & Schränke
Ausleuchtung
Lüftung
Ausstattung
Platzangebot & Arbeitsfläche
Lüftung & Abzug
Stauraum & Schränke
Ausleuchtung
Benutzerfreundlichkeit
Bewegungsfreiheit WC
Bewegungsfreiheit Dusche
Spritzwasser & Ablauf Dusche
Lüftung & Abzug
Stauraum & Ablagen
Funktionalität
Verarbeitungsqualität
Heizleistung
Zuladung
Alterstauglichkeit
Design
Funktionalität

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *



8 + 6 =

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>