Fiat Ducato Luxusbus Panorama – Zugwagen-Check von Siegfried Semper
Kontakt
Fiat Group Automobiles Germany AG
Hanauer Landstr. 176 · D-60314 Frankfurt am Main
Infoline: 00800-3428-0000 (gebührenfrei)
www.fiatprofessional.de

Familientransporter
Die jüngste Variante des italienischen Erfolgsmodells im Transporter-Bereich präsentiert sich mit modernisierter Frontpartie und optimiertem Cockpit. Angeboten werden ausschließlich modernste Turbodiesel-Motoren mit MultiJet-Direkteinspritzung von 115 bis 177 PS.
Serienmäßig ist der neue Fiat Ducato mit dem elektronischen Fahrstabilitätsprogramm ESC ausgerüstet, das den Ladezustand des Fahrzeugs berücksichtigt und zusätzlich die Berganfahr-Hilfe sowie die elektronische Überschlagsvermeidung enthält. Optional stehen der Spurhalte-Assistent mit integrierter Verkehrszeichen-Erkennung und Abblendautomatik sowie das elektronische Sperrdifferenzial Traction+ inklusive Bergabfahr-Hilfe zur Verfügung, die im Test-Ducato installiert sind. Zur optionalen Ausstattung gehören auch der Dreiliter-Diesel in Kombination mit dem automatisierten Sechsganggetriebe. Technisch gesehen besteht die Comfort-Matic aus einem herkömmlichen Getriebe, bei dem die manuelle Schaltvorrichtung durch eine elektronisch kontrollierte Steuerung ersetzt ist. Hierbei nerven allerdings die langen Schaltvorgänge.
Nichts zu monieren gibt es am leistungsstarken Turbodiesel, der eine Leistung von 177 PS und ein maximales Drehmoment von 400 Newtonmetern ab 1.400 Touren generiert. Mit überlegener Kraft und hohem Durchzugsvermögen ist der 3.0-Liter-Vierzylinder das ideale Triebwerk für den Personentransporter.
Auch im Gespannbetrieb erweist sich der Powerdiesel als empfehlenswerte Investition. Immerhin darf der Panoramabus bis zu 2.500 Kilogramm an den abnehmbaren Haken nehmen. Bei angekuppeltem Caravan lassen sich die Hecktüren durch die tiefe Ladekante jedoch nur einen Spalt weit öffnen. Die Verbrauchswerte liegen angesichts der Fahrzeuggröße mit 8,3 bzw. 12,8 Litern noch im grünen Bereich. Die Testversion mit langem Radstand, Hochdach und riesigem Kofferraum bietet acht Personen jede Menge Platz und Komfort.
Fazit
Der Ducato Luxusbus überzeugt mit ausgezeichneten Zugwagenqualitäten, hoher Anhängelast und einem gigantischen Raumangebot. Dazu sorgt der Dreiliter-Diesel für genug Fahrspaß. In Verbindung mit der umfangreichen Sicherheitsausstattung ist stressfreies Reisen angesagt. Außerdem verfügt der Panorama über einen hohen Faktor an Variabilität, die nahezu jeden Einsatzbereich abdeckt.

Technik-Guide
Motor | 2.999 ccm, 4-Zylinder Common-Rail-Diesel, 130 kW/177 PS, max.Drehmoment: 400 Nm bei 1.400 U/min
Antrieb | Frontantrieb, automatisiertes 6-Gang-Getriebe
Schadstoffklasse | Euro 5, CO2-Ausstoß: 207 g/km
Fahrwerte | 0–100 km/h: 10,7 s; Vmax.: 166 km/h
Verbrauch | Testdurchschnitt Solo/Gespann: 8,3/12,8 l/100 km, Diesel
Maße L x B x H | 5.413 x 2.050 x 2.524 mm · Radstand: 3.450 mm
Anhängelast | (12 %) gebr./ungebr.: 2.500/750 kg · Stützlast 100 kg
Gesamtzuggewicht | 5.800 kg
Preis
Basispreis: 45.113,– Euro
Anhängerkupplung abnehmbar: 750,– Euro
1-6 Sternewertung
Anhängelast/Stützlast
Fahrverhalten Solo
Fahrverhalten Gespann
Motor/Getriebe
Verbrauch
Qualität/Ausstattung
Preis
VN:F [1.9.20_1166]
Artikelbewertung
Bewertung: 0.0/5 (0 Stimmen)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *



+ 2 = 8

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>