Seehundstation Nationalpark-Haus Norden von Frank Willig
Infos
Seehundstation Nationalpark-Haus
Dörper Weg 24 · 26506 Norden
GPS: 53°36’44” N / 07°09’36” O
Tel. 04931-973330
Infos: www.seehundstation-norddeich.de


Öffnungszeiten:
ganzjährig von 10 bis 17 Uhr


Fütterungszeiten:
täglich um 11 und 15 Uhr


Preise:
Erwachsene: 6,00 Euro
Kinder (4 bis 17 Jahre): 3,50 Euro
Familienkarte (2 Erw. + Kinder): 16,00 Euro
Gruppenpreise ab 15 Personen:
Erwachsene: 4,50 Euro
Kinder: 2,50 Euro

Seit 1986 ist das Wattenmeer der niedersächsischen Nordseeküste als Nationalpark, seit 1993 als Biosphärenreservat und seit 2009 als Weltnaturerbe geschützt. Und bereits Ende der 60er-Jahre planten zwei Norder Jäger eine Aufzuchtstation für verwaiste Seehunde, um deren Bestand zu schützen. 1971 schließlich wurde die Arbeit Am Schwanenteich aufgenommen, zwischen 80 und 150 verwaiste Seehunde und vereinzelt auch Kegelrobben werden jährlich artgerecht aufgezogen und schließlich in die Nordsee zurückgebracht. Über 70 ehrenamtliche Mitarbeiter unterstützen die Arbeit der Station. Zu bestaunen sind die Schwimmkünste der jungen Seehunde für die Besucher der Station durch große Unterwasserfenster; Dauerausstellungen und wechselnde Sonderausstellungen informieren über den einzigartigen Lebensraum Wattenmeer. Hautnah erkundet werden kann dieser übrigens fachkundig Seite an Seite mit zertifizierten Nationalpark-Wattführern der Seehundstation Nationalpark-Haus: Bei der Familien-Wattwanderung lässt sich reichlich Spannendes entdecken, für kleine Naturforscher bietet sich der Ausflug „Watt für Zwerge“ an.
Im gerade einmal fünf Kilometer entfernten Waloseum in Norden-Osterloog befindet sich die Quarantänestation der Station. Hier werden saisonal kleine Seehunde und manchmal auch Kegelrobben tierärztlich versorgt und beobachtet, bevor sie zu den anderen Tieren in die Seehundstation gebracht werden. Und wenn man hier als „Nordsee-Gast“ schon einmal „angespült wurde“, kann man sich auch gleich mit der Welt der Baßtölpel, dem Knutt oder dem Seestern auseinandersetzen sowie das 15 Meter lange Skelett eines Pottwal-Bullen begutachten, der 2003 vor Norderney gestrandet ist.
Fast 250.000 Besucher informieren sich jedes Jahr in der Seehundstation Nationalpark-Haus, finanzieren über Eintrittsgelder das unterstützenswerte Engagement und ermöglichten die Neugestaltung der Aufzucht-Beckenanlage im Jahr 2012. Weitere etwa 50.000 Besucher besuchen darüber hinaus jährlich das Waloseum. Watt ’ne gute Idee!


Tipp in der Nähe: Waloseum
Osterlooger Weg 3 · 26506 Norden
GPS: 53°38’06” N / 07°12’10” O
Tel. 04931-973330
Eintritt wie bei der Seehund­station Nationalpark-Haus, jedoch günstiger mit der Kombi-Karte für die Seehundstation Nationalpark-Haus und Waloseum zusammen, an unterschiedlichen Tagen nutzbar.
Erwachsene: 10,00 Euro
Kinder (4 bis 17 Jahre): 6,00 Euro
Familienkarte (2 Erw. + Kinder): 24,00 Euro

Stell- und Campingplätze
Wohnmobil-Hafen Norddeich
Dörper Weg 22 · 26506 Norden
GPS: 53°36’35” N / 07°09’24” O
Tel. 04931-986210
ganzjährig geöffnet, 44 Wohnmobil-Stellplätze, davon 5 Stellplätze für “Dickschiffe”, direkt vor dem Erlebnisbad Ocean Wave und der Seehundstation Nationalpar-Haus. Strom, Wasser, Entsorgung, WLAN. Preise: 11,00 Euro Stellplatzgebühr für zwei Personen pro Nacht zzgl. Kurbeitrag.
Infos: www.wohnmobilhafen-­norddeich.de


Campingplatz Stover Strand International
Deichstraße 21 · 26506 Norden
GPS: 53°36’16” N / 07°08’21” O
Tel. 04931-8073
21.03. bis 25.10.2015 geöffnet
Infos: www.nordsee-camp.de

VN:F [1.9.20_1166]
Artikelbewertung
Bewertung: 0.0/5 (0 Stimmen)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *



8 − 1 =

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>