Bußgelder in der EU von Sina-Tabea Glienewinkel | Ludwig Riemlok | Frank Willig

Reisende, die sich im Ausland ein Knöllchen eingehandelt haben, können nicht mehr hoffen, in Deutschland verschont zu bleiben. Ab Mai werden Bußgeldbescheide in der gesamten EU flächendeckend vollstreckt. Die Verwaltungsbehörden können künftig alle Informationen über Fahrzeugbesitzer austauschen, dadurch können ausländische Behörden Bußgeldbescheide in Deutschland vollstrecken.
Allerdings gilt die EU-weite Rechtshilfe erst ab einer Höhe von 70 Euro. Ausnahme ist Österreich, das schon ab 25 Euro vollstrecken darf.

VN:F [1.9.20_1166]
Artikelbewertung
Bewertung: 0.0/5 (0 Stimmen)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *



2 + 5 =

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>