Langer+Bock U362.I – Modellvorstellung von Egbert Schwartz
Herstellerinfo
Langer+Bock Expeditionsmobile GbR
Kuhnbergstr. 27 · D-73037 Göppingen-Voralb
Tel. 07161-811460
www.langerundbock.com

Raus ins Leben
Hier kommst Du nich‘ rein“, würde der strenge Hüter der Umweltzone angesichts des Langer+Bock U362.I sagen. Denn dieser Unimog mit Aufbaukabine erfüllt gerade mal die EU-Abgasnorm Euro 2. „Ich will ja auch nicht rein, sondern raus“, würde dessen Fahrer sagen. Raus in die Welt, die Wildnis, das Nomadenleben. Denn es ist ein Expeditionsmobil reinsten Ursprungs, an dessen Steuer er sitzt. Eines aus der Schmiede von Michael Langer und Achim Bock, die sich auf den Bau solcher Globetrotterfahrzeuge spezialisiert haben. Und sie bauen diese ziemlich gut sowie sehr individuell. Wie eben diesen U362.I auf Basis eines gebrauchten Unimog 1550L – ein für Fernreisen ausgesprochen talentierter Repräsentant der Gaggenauer Spezies: seine Generation lief von 1988 bis 2002 vom Band. Antriebstechnisches Highlight sind hier die Portalachsen, die für eine extrem hohe Bodenfreiheit sowie Traktion stehen. Der Allradantrieb ist pneumatisch zuschaltbar, das Mitten- und die Achsdifferenziale lassen sich manuell sperren. Das „L“ in der Modellbezeichnung verweist auf den langen Radstand, der die Geländegängigkeit jedoch nicht dramatisch einschränkt, dafür aber das Raumpotenzial für die kompakte Aufsetzkabine erhöht, die Langer+Bock auf einem flexiblen Leiterrahmen montieren.
Eine Kabine, die sowohl leicht als auch stabil und gleichzeitig gut isoliert ist: Langer+Bock haben dazu ein innovatives Plattenmaterial aus glasfaserverstärktem Kunststoff entwickelt, aus dem ab sofort alle Aufbauten der Göppinger Expeditionsmobil-Schmiede gefertigt sind.
Die Möbel im U362.I bestehen aus Leichtbauplatten, deren Oberflächen mit Hochglanzdekors furniert wurden. Wer’s ein bisserl luxuriöser mag, kann sich alternativ für Edelfurniere wie Vogelahorn, Teak oder Kirschbaum entscheiden. Der Eigner des aktuellen Modells wünschte sich die Küchen- und Tischplatte sowie einbruchsichere Fenster-Innenrahmen aus Mineralwerkstoff. Der Fußboden besteht aus Kaschmir-Granit und wurde mit einer Aluminium-Trägerplatte verklebt, welche die Wärme der Bodenheizung optimal verteilt.

VN:F [1.9.20_1166]
Artikelbewertung
Bewertung: 0.0/5 (0 Stimmen)
 Technik-Guide: Langer+Bock U362.I 
Außenmaße L x B x H 6.000 x 2.300 x 3.350 mm
Radstand 3.250 mm
Stehhöhe 2.110 mm
Heckbett 1.900 x 1.400 mm
Schlaf-/Sitzplätze 2 | 2
Technisch zulässige Gesamtmasse 7.500 kg
Masse in fahrbereitem Zustand 6.460 kg
Basisfahrzeug | Chassis Unimog U 1550 L | Unimog L, einteiliger Leiterrahmen
Motor | Schadstoffklasse 6.0 6-Zylinder-Reihe Turbodiesel | Euro 2
Hubraum | Leistung 5.958 ccm | 180 kW/240 PS
Antrieb | Getriebe Portalachsen mit Vorgelege, Allradantrieb pneumatisch zuschaltbar, VA-/HA-Differenzial sperrbar | 8-Gang Schaltgetriebe, alle Gänge auch rückwärts fahrbar
Sicherheitseinrichtung keine

kältebrückenfreie Sandwichplattenkonstruktion, Polyurethankern
(60 mm), GFK-Deckschicht, Boden mit Polyurethanschaum (80 mm);
Isolierglas-Fenster mit Arctis-Thermoverglasung (Argonfüllung, Wärmedämmschutzfolie) inkl. Fliegen-/Verdunkelungsrollo, GFK-Dachluken; Aufbautüre mit verdecktem Zusatzschloss und Aufbohrsicherung

VN:F [1.9.20_1166]
Artikelbewertung
Bewertung: 0.0/5 (0 Stimmen)

Möbelbau aus Leichtbau-Holzplatten, Dekor in Hochglanzfurnier (wahlweise in Vogelahorn, Teak, Kirschbaum); 1 Volldinette mit vier Sitzplätzen, Sitzpolster in Echtleder; 6 Hängeschränke, 1 Kleiderschrank; Heckbett mit Kaltschaummatratze auf Abstandsgewebe

VN:F [1.9.20_1166]
Artikelbewertung
Bewertung: 0.0/5 (0 Stimmen)

Küchenzeile auf der linken Seite, Zweiflamm-Induktionsfeld, versenktes Edelstahl-Spülbecken mit Einhebel-Mischarmatur, 120-l-Kompressor-GFK-Kühlschrank, 40-l-Gefrierbox, Mikrowelle mit Backfunktion

VN:F [1.9.20_1166]
Artikelbewertung
Bewertung: 0.0/5 (0 Stimmen)

Duschkabine im Eingangsbereich mit Einhebel-Mischarmatur inkl. Brausekopf; Toilette: herausziehbar, Thetford mit Kassette; fest einlaminierte GFK-Waschmaschine mit Temperatur-Mischregler, Frisch-/Abwassertank: 400/80 l (Frischwasser mit Entkeimungsanlage)

VN:F [1.9.20_1166]
Artikelbewertung
Bewertung: 0.0/5 (0 Stimmen)

unabhängig voneinander arbeitende Warmwasser-Zentralheizungen (einzeln regelbar) mit verschiedenen Energiequellen für Höhen bis 5.000 m, Motor- und Aufbauwärmung über PWT (Plattenwärmetauscher), 20-l-Schiffsboiler, Flächen-Fußbodenheizung; Aufbaubatterie 450 Ah, Solaranlage mit MPP-Regler; Ladeeinspeisung für 230/110 V

VN:F [1.9.20_1166]
Artikelbewertung
Bewertung: 0.0/5 (0 Stimmen)

Grundpreis: 320.000,– Euro (gebrauchter Unimog mit neuer Kabine)

VN:F [1.9.20_1166]
Artikelbewertung
Bewertung: 0.0/5 (0 Stimmen)
 Der Langer+Bock U362.I im camp24 Zufriedenheits-Check
Helfen Sie unseren Lesern und bewerten Sie den Langer+Bock U362.I . Vielen Dank!
Sitzposition Fahrerhaus
Handling
Motorisierung
Verbrauch
Bremsleistung
Klappergeräusche
Sitzkomfort Wohnbereich
Platz beim Essen
Platzierung TV
Stauraum & Schränke
Lüftung
Raumgefühl
Platzangebot Betten
Bequemlichkeit
Platzierung TV
Stauraum & Schränke
Ausleuchtung
Lüftung
Ausstattung
Platzangebot & Arbeitsfläche
Lüftung & Abzug
Stauraum & Schränke
Ausleuchtung
Benutzerfreundlichkeit
Bewegungsfreiheit WC
Bewegungsfreiheit Dusche
Spritzwasser & Ablauf Dusche
Lüftung & Abzug
Stauraum & Ablagen
Funktionalität
Verarbeitungsqualität
Heizleistung
Zuladung
Alterstauglichkeit
Design
Funktionalität

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *



9 − 7 =

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>