BMW X5 xDrive 25d – Zugwagen-Check von Siegfried Semper
Kontakt
BMW AG
Petuelring 130 · D-80788 München
Tel. 089-125016000
www.bmw.de

Sparpotenzial inklusive
Auch die dritte Generation des X5 von BMW beweist in Sachen Effizienz und Dynamik sowie Komfort und Sicherheit ihren Führungsanspruch. Zum Test stellt sich der Zwei-Tonnen-SUV mit Vierzylinder-Diesel und Allradantrieb. Diese Kombination zeichnet sich durch ein hohes Sparpotenzial in Sachen Kaufpreis und Verbrauch aus.
Der moderne TwinPower-Diesel mit Common-Rail-Direkteinspritzung, zweistufiger Turboaufladung und variabler Turbinengeometrie schöpft aus zwei Litern Hubraum immerhin satte 218 PS. Dazu wird das maximale Drehmoment von 450 Newtonmetern bereits ab 1.500 Touren mobilisiert. In Kombination mit der serienmäßigen Achtgangautomatik gelingt der Spurt von Null auf Hundert in gut acht Sekunden, wobei die Höchstgeschwindigkeit 220 km/h beträgt. Im Testbetrieb genehmigte sich der X5 25d im Durchschnitt nur 7,6 Liter und im Gespannbetrieb etwas über 10 Liter. Beides sind in dieser Fahrzeugklasse hervorragende Werte.
Ebenso lobenswert sind die sehr sanft schaltende Automatik sowie der intelligente Allradantrieb X-Drive, deren Sensoren konstant das Fahrverhalten analysieren und bei Bedarf die Kraft in Sekundenbruchteilen optimal verteilen.
Gerade Caravaner wissen das zu schätzen, egal ob das Gespann auf sandigem Boden oder auf feuchten Wiesen steht oder beim Wintercamping eingeschneit ist. Selbst mit dem zwei Tonnen schweren Tabbert Caravan am Haken überzeugte der X5 25d mit jederzeit genügend Vortrieb und souveräner Fahrstabilität. Weitere Pluspunkte gibt es für die Anhängelast von 2.700 Kilogramm, den elektrisch schwenkbaren Haken mit eingebauter Steckdose sowie die elektronischen Anhängerstabilisierung.
Fazit
Der X5 xDrive 25d erweist sich als exzellenter Zugwagen mit hohem Spar­potenzial im Hinblick auf den Verbrauch. Darüber hinaus bietet der luxuriöse Innenraum äußerst großzügige Platzverhältnisse für Passagiere und Gepäck. Zusammen mit der hohen Qualitäts­anmutung ergibt sich ein ausgewogenes Verhältnis von Preis und Leistung.

Technik-Guide
Motor | 1.995 ccm, 4-Zylinder Common-Rail-Diesel, 160 kW/218 PS, max.Drehmoment: 450 Nm bei 1.500 U/min
Antrieb | Allradantrieb, 8-Gang-Automatik
Schadstoffklasse | Euro 6, CO2-Ausstoß: 154 g/km, Energieeffizienzklasse A
Fahrwerte | 0–100 km/h: 8,4 s; Vmax.: 220 km/h
Verbrauch | Testdurchschnitt Solo/Gespann: 7,6/10,4 l/100 km, Diesel
Maße L x B x H | 4.886 x 1.938 x 1.762 mm
Anhängelast | (12 %) gebr./ungebr.: 2.700/750 kg · Stützlast: 130 kg
Preis
Basispreis: 54.700,– Euro
Anhängerkupplung elektrisch schwenkbar: 1.200,– Euro
1-6 Sternewertung
Anhängelast/Stützlast
Fahrverhalten Solo
Fahrverhalten Gespann
Motor/Getriebe
Verbrauch
Qualität/Ausstattung
Preis
VN:F [1.9.20_1166]
Artikelbewertung
Bewertung: 0.0/5 (0 Stimmen)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *



7 − 2 =

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>