Hobby OnTour 470 KMF – Profi-Check von Siegfried Semper
Herstellerinfo
Hobby-Wohnwagenwerk
Harald-Striewski-Str. 15 · D-24787 Fockbek/Rendsburg
Tel. 04331-6060
www.hobby-caravan.de

Familien-Tourer
Mit dem Ontour ersetzt der norddeutsche Branchenprimus die bisherige Einsteiger-Baureihe De Luxe Easy. Der Name ist zugleich Programm, denn da die Reisetauglichkeit im Vordergrund steht, beschränkt sich die Ontour-Auswahl auf besonders kompakte Caravans in den Aufbaulängen von 4,56 bis 5,71 Metern sowie in den Außenbreiten von 2,10 beziehungsweise 2,20 Metern. Die technisch zulässigen Gesamtmassen liegen zwischen 1.100 und 1.350 Kilogramm, was den Einsatz auch an kleineren Zugwagen möglich macht. Zur Auswahl stehen fünf Grundrisse, die sich ebenso an Familien mit Kindern wie auch an unternehmungslustige Paare richten.
Neben den kompakten Ausmaßen setzt Hobby beim Ontour insbesondere auf Gewichtseinsparung, die jedoch nicht zu Lasten des Komforts geht. So erhält auch der Ontour die schon legendäre All-inclusive-Ausstattung mit allen wesentlichen Komfort- und Technikdetails. Vielmehr hat man sich auf konstruktive Möglichkeiten konzentriert, wie etwa beim gewichtsoptimierten Fahrwerk oder dem schmaleren Aufbau und den Verzicht auf gewichtsträchtige Anbauteile. So präsentiert sich der Ontour gegenüber den anderen Baureihen in eher schlichter Machart ohne wuchtige Kunststoff-Formteile und mit einem einteiligen Heckleuchtenträger, an dem sich die runden Einzellampen ebenso abheben wie das im Digitaldruck gefertigte Seitenwanddesign in fein abgestimmten Grautönen.

Solide Basis
Wie alle Hobby rollt auch der Ontour auf dem hauseigenen Chassis, das mit einer Knott-Längslenkerachse, Stoßdämpfern und einer Winterhoff-Antischlingerkupplung komplettiert wird. Zur Serie gehören ebenso das Bugrad mit Stützlastanzeige, Deichselabdeckung, Schmutzfänger und ein Reifenreparaturset. Wendig und reisetauglich gibt sich der 2,20 Meter schmale Aufbau, der in üblicher Sandwichbauweise mit Holzeinlegern und Styropor-Isolierung gefertigt ist. Dabei entsprechen die Stärken von Dach und Wänden mit 31 Millimetern sowie die 37 Millimeter dicke Bodenplatte dem Branchendurchschnitt. Auch seinem Einsteigermodell spendiert Hobby eine zweiteilige Eingangstür mit Fenster, Müllsammler, Ablagen und Fliegengitter sowie eine praktische Außenklappe zum Bettkasten. Gespart wird hingegen an der senkrecht öffnenden Deichselkastenklappe, die der leichteren 90-Grad-Variante weichen musste. Auf die Waage bringt der 470 kmF ein fahrfertiges Leergewicht von 1.105 Kilogramm, was eine Zuladung von 195 Kilogramm ergibt. Hervorzuheben ist die ausgewogene Gewichtsverteilung. So betragen die Radlasten links und rechts 512 bzw. 549 Kilogramm und die Deichsellast 44 Kilogramm. Durch die gleichmäßig verteilten Stauräume sollte daher die Gewichtsverteilung von Ausrüstung und Gepäck kein Problem sein.

Ansprechendes Interieur
Innen überzeugt der Ontour 470 kmF mit einer modernen Einrichtung in zweifarbigem Möbeldekor. Der hellbraune Birnbaum-Holzton sorgt zusammen mit den cremefarbigen Elementen für ein zeitgemäßes Wohnambiente. Gut passen dazu die dunkel beschichteten Tisch- und Arbeitsflächen, deren metallisch anmutende Optik gefällt. Solide Metallscharniere, praktische Griffe und sichere Drucktastenschließer im Küchenbereich sind genauso erwähnenswert wie die durchweg ordentliche Verarbeitungsqualität des gesamten Interieurs.
Nichts zu kritisieren gibt es an den zahlreichen Beleuchtungen, die über das zentrale Lichtsteuerpanel im Eingangsbereich gesteuert werden. Externe Schalter am Bugbett und im Waschraum sowie der tiefer angebrachte Kinder-Lichtschalter im Eingang komplettieren den Bedienkomfort. Neben den Lesespots im Wohn- und Schlafbereich sorgen Einbauspots im Waschraum, die Lichtleiste in der Küche und eine Deckenlampe über der Sitzgruppe für ausreichende Helligkeit. Am Etagenbett sind zwei dimmbare Kammerleuchten montiert, deren blaue Nachtlichtfunktion und Teddybären-Motive sicherlich die kleineren Kids erfreuen. Dazu sind die Lampen überwiegend mit energiesparender LED-Technik bestückt. Die komplette Elektroanlage mit FI-Schalter, 230-Volt-Klappsicherungen, 230/12-Volt-Umformer und Lichtsteuereinheit befindet sich im 470 kmF gut zugänglich an der Rückwand des Kleiderschranks. Selbst auf eine Außensteckdose auf der Vorzeltseite mit 230-Volt- und TV-Anschluss wurde beim Ontour nicht verzichtet.

Familiengerechter Grundriss
Auf der Innenfläche von gut zehn Quadratmetern ist es den Hobby-Konstrukteuren gelungen, einen familiengerechten Grundriss mit angemessener Bewegungsfreiheit und ordentlichem Raumgefühl zu realisieren.
Die Eltern nächtigen auf dem 199 mal 141 Zentimeter großen Querbett im Bug, dessen Federkernmatratzen und Holzlattenrosten für den nötigen Komfort sorgen. Gut gemacht sind die gepolsterten Wand-Abstandsflächen zur optimalen Hinterlüftung sowie die praktische Fensterbank als zusätzliche Ablage. Dagegen ist die 230-Volt-Doppelsteckdose unverständlicherweise unten im Bettkasten montiert, was das Anschließen eines Radioweckers oder Ladekabels deutlich erschwert. Dafür befindet sich der Lichtschalter für die schwenkbaren Lesespots griffgünstig im Kopfbereich. Ausreichend Staumöglichkeiten bieten die umlaufenden Hängeschränke, wobei man sich die offenen Ablagen darunter zu Gunsten höherer Fächer hätte sparen können.
Für den Zugang zum geräumigen Bettkasten lässt sich der Lattenrost mittels zwei Gasdruckfedern leicht anheben und in geöffneter Stellung halten. Von außen ist der Stauraum durch die Serviceklappe auf der Vorzeltseite erreichbar. Platzsparend sind der Frischwassertank und die Therme hintereinander an der linken Wandseite positioniert. Schlecht zu erreichen sind allerdings die zu weit nach vorne eingebauten Ablassventile des Warmwasserbereiters.
Für die Kids steht im Ontour das quer gestellte Etagenbett im Heck zur Verfügung, dessen Liegeflächen mit je 197 mal 70 Zentimetern ausreichend bemessen sind. Auch hier sorgen Federkernmatratzen auf Lattenrosten für erholsamen Schlaf. Zum oberen Bett führt eine seitlich montierte Leiter die mit einer feststehenden Holzbrüstung als Fallschutz verbunden ist. Besser wäre allerdings eine abnehmbare Absturzsicherung, die das mühevolle Bettenmachen erleichtern würde. Zwei kleine Seitenfenster, ein Pilzlüfter und eine wagenbreite Ablage am oberen Bett sowie eine textile Falttür zur Abtrennung komplettieren die Ausstattung. Eine Besonderheit bietet übrigens das untere Bett, das sich zur Heckwand klappen lässt und auf der Unterseite mit einer Maltafel bestückt ist. Zudem sorgt die herausnehmbare Spundwand für mehr Grundfläche.

Funktionale Kombüse
In der Mitte des Ontour 470 kmF stehen sich Küche und Sitzgruppe gegenüber. Auf den recht schmalen Sitzflächen der Dinette finden allerdings nur Eltern mit kleineren Kindern genug Platz.
Die gut einen Meter breite Kombüse überzeugt mit kompletter Ausrüstung, noch ausreichend großer Arbeitsfläche und vielfältigen Staumöglichkeiten. Wie zum Beispiel in den drei Schubladen mit Selbsteinzug oder im zweitürigen Hängeschrank, der mit praktischen Fachböden bestückt ist. Gut zu erreichen sind die Gasabsperrventile hinter der oberen Schubladenblende. Daneben hat der 96-Liter-Kühlschrank von Dometic seinen Platz. Die eingelassene Edelstahlkombination mit drei Kochstellen, Spüle und mittiger Mischarmatur ist mit getrennten Glasabdeckungen bestückt, die zur Erweiterung der Arbeitsfläche beitragen. Gefallen kann die Kunststoffverkleidung um das Küchenfenster, in der ein variables Verdunkelungs- und Mückenschutzplissee, LED-Leuchtband und zwei 230-Volt-Steckdosen integriert sind.
Hingegen bietet der schmale Waschraum nur minimale Platzverhältnisse. Folgerichtig wurde auf eine Duschtasse verzichtet. Als durchaus funktional und platzsparend erweist sich das raumbreite Klappwaschbecken über dem Schwenk-WC. Ansonsten gibt’s an der Ausstattung mit Einhebelarmatur, diversen offenen Ablagen, Spiegel, Handtuchhaken, Dachluke und zwei Deckenspots nichts zu monieren. Das gilt ebenso für die solide Holztür, die mit bedienungsfreundlicher Drückergarnitur und sicherer Schließfalle bestückt ist.

Fazit
Für Familien mit kleinen Kindern empfiehlt sich der schmale und leichte Ontour 470 kmF als wendiger Reisebegleiter mit tadellosen Nachlaufeigenschaften. Neben dem klar strukturierten Grundriss mit praxisorientierten Funktionsbereichen überzeugt das zeitgemäße Interieur ebenso wie die von Hobby gewohnt komplette Serienausstattung in puncto Komfort und Sicherheit. Die Zuladung fällt mit 195 Kilogramm für eine vierköpfige Familie zwar recht knapp aus, kann aber durch die optionale Auflastung um bis zu 200 Kilogramm erhöht werden. Insgesamt ergibt das Verhältnis von Preis und Leistung ein stimmiges Gesamtpaket, bei dem man mit kleineren Ungereimtheiten durchaus leben kann.

Bewertung | 1-6 Sterne
Nachlaufeigenschaften
Sicherheitsausstattung
Zuladungskapazität
Außendesign
Aufbautechnik
Grundriss
Innendesign
Möbelbau
Wohn-/Sitzbereich
Schlafkomfort
Küche
Sanitär
Bordtechnik
Installation
Stauraumkapazität
Verarbeitungsqualität
Komfortausstattung
Preis
VN:F [1.9.20_1166]
Artikelbewertung
Bewertung: 0.0/5 (0 Stimmen)
 Technik-Guide: Hobby OnTour 470 KMF 
Außenmaße L x B x H 6.832 x 2.200 x 2.591 mm
Innenlänge/Innenhöhe 4.950/1.950 mm
Schlafplätze 2-4
Technisch zulässige Gesamtmasse 1.300 kg
Masse in fahrbereitem Zustand 1.096 kg (1.105 kg | Testcaravan)
Zuladung 204 kg (195 kg | Testcaravan)

Hobby-Leichtbauchassis mit Knott-Längslenkerachse, Stoßdämpfern und Winterhoff-Antischlingerkupplung WS 3000; Stützrad mit Lastanzeige, Deichselabdeckung; Aufbau in Sandwichbauweise mit Alu-Beplankung, Gesamtwandstärken Dach/Wände/Boden: 31/31/37 mm, 7 Fenster, alle ausstellbar und mit Kombirollos, Türfenster mit Rollo, Midi-Heki-Dachfenster mit Kurbel, Dachhauben, Pilzlüfter, LED-Vorzeltleuchte, Serviceklappe vorne rechts; Außensteckdose auf der Vorzeltseite mit 230-V- und TV-Anschluss.

VN:F [1.9.20_1166]
Artikelbewertung
Bewertung: 0.0/5 (0 Stimmen)

Schichtverleimte Sperrholzmöbel im Birnbaum-Dekor, helle Möbelfronten Fantasie-Hochglanz; Polsterdesign Tesca, Doppelbett quer im Bug mit Federkernmatratze und Holzlattenrost (Liegeflächen 199 x 141 cm); seitliche Gegensitzgruppe in der Mitte mit Einhängetisch (Liegefläche 175 x 93 cm), Etagenbett quer im Heck (Liegeflächen je 197 x 70 cm), zweitüriger Kleiderschrank; Kinder-Lichtschalter im Eingang.

VN:F [1.9.20_1166]
Artikelbewertung
Bewertung: 0.0/5 (0 Stimmen)

Küchenunterschrank (106 x 66 x 91 cm), Edelstahleinsatz mit Dreiflammherd und Spüle sowie geteilte Glasabdeckungen, Einhebelmischer, rollengelagerte Auszüge mit Selbsteinzug, Besteckeinsatz; Küchenfensterverkleidung mit zwei 230-V-Steckdosen und LED-Leuchte; 96-l-Kühlschrank von Dometic mit herausnehmbarem Gefrierfach und Beleuchtung.

VN:F [1.9.20_1166]
Artikelbewertung
Bewertung: 0.0/5 (0 Stimmen)

Waschraum (68 x 91 cm) zwischen Bett und Sitzgruppe mit Thetford Schwenk-WC C 200, raumbreites Kunststoff-Klappwaschbecken mit Einhebelmischer, offene Ablagen, Spiegelschränkchen, Handtuchhaken und Dachluke; 2 Deckenspots und Steckdose 230 Volt.

VN:F [1.9.20_1166]
Artikelbewertung
Bewertung: 0.0/5 (0 Stimmen)

Truma S 3004 mit 12-V-Warmluftgebläse, 4 Ausströmer, Truma-Therme, 25-l-Frischwassertank fest eingebaut mit Außenbefüllung und Tankanzeige, rollbarer Abwassertank, 12-V-Netzteil mit elektronisch geregelter Stromversorgung und zentralem Bedienteil, 12-V-Innenbeleuchtung, LED-Ambiente-Beleuchtung, 5 x 230-V-Steckdosen, Außensteckdose für 230 Volt und SAT/TV-Anschluss.

VN:F [1.9.20_1166]
Artikelbewertung
Bewertung: 0.0/5 (0 Stimmen)

Grundpreis | Preis Testcaravan: 15.950,– Euro

VN:F [1.9.20_1166]
Artikelbewertung
Bewertung: 0.0/5 (0 Stimmen)
 Der Hobby OnTour 470 KMF im camp24 Zufriedenheits-Check
Helfen Sie unseren Lesern und bewerten Sie den Hobby OnTour 470 KMF. Vielen Dank!
Nachlauf
Anhängerkupplung
Federung
Felgen & Bereifung
Bremsleistung
Leergewicht
Sitzkomfort Wohnbereich
Platz beim Essen
Platzierung TV
Stauraum & Schränke
Lüftung
Raumgefühl
Platzangebot Betten
Bequemlichkeit
Platzierung TV
Stauraum & Schränke
Ausleuchtung
Lüftung
Ausstattung
Platzangebot & Arbeitsfläche
Lüftung & Abzug
Stauraum & Schränke
Ausleuchtung
Benutzerfreundlichkeit
Bewegungsfreiheit WC
Bewegungsfreiheit Dusche
Spritzwasser & Ablauf Dusche
Lüftung & Abzug
Stauraum & Ablagen
Funktionalität
Verarbeitungsqualität
Heizleistung
Zuladung
Alterstauglichkeit
Design
Funktionalität

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *



5 + = 6

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>