Caravan Salon Düsseldorf – Concorde von Egbert Schwartz | Siegfried Semper

Concorde
Der Luxusliner-Spezialist aus Schlüsselfeld-Aschbach hatte neben den  Premierenmodellen mit der Cruiser-Alkoven-Baureihe auf den neuen Iveco-Chassis Daily und Eurocargo publikumsmagnetische Modelle in der Gewichtsklasse der 6- bis 7,5-Tonner mitgebracht. Innovativ präsentierte sich hier vor allem der Grundriss des 890 RRL mit einer L-förmigen Rundsitzgruppe im Heck, die ein luftiges Raumgefühl vermittelt. Ihr schließt sich der Küchenbereich mit einer Winkelarbeitsplatte an. Mittig ist ein Raumbad eingerichtet, das in Kombination mit einem Hochschrank und zwei Türen zum Ankleidezimmer wird. Schlafkomfort bieten die beiden Einzelbetten im Alkoven. Zahlreiche Modifikationen gibt es in den übrigen Modellreihen: So sind die Credo nun auch mit dem 205 PS starken Dreiliter zu haben, beim 841 L kann man als Option die beliebte Barsitzgruppe ordern. Die Liner-Plus-Familie wird durch den neuen Grundriss 1136 G mit großzügiger Seitensitzgruppe und erweiterter Küche ergänzt. Zu den Interieur-Neuheiten der 2016er-Saison zählt ein neues Möbeldekor in Morettini-Birne.
Infos: www.concorde.eu

VN:F [1.9.20_1166]
Artikelbewertung
Bewertung: 0.0/5 (0 Stimmen)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *



− 1 = 6

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>