Caravan Salon Düsseldorf – Pössl | Globecar von Egbert Schwartz | Siegfried Semper

Pössl | Globecar
Just in time für den Caravan Salon hatte das Markenduo Pössl und Globecar neben den bereits avisierten Neuheiten Summit 640, 600 L und 600 W ein Premierenmodell fertiggestellt: den 640 D, der bei Pössl als Roadstar und bei Globecar als Globestar lanciert wird. Prinzipiell findet sich in dem 6,36 Meter langen Kastencamper der bewährte Grundriss des 2Win beziehungsweise Globescout wieder – mit einem Querbett im Heck, einer Küchenzeile auf der rechten Seite sowie einer Halbdinette gegenüber. Im Gegensatz zum alten Layout wurde jedoch das Kombibad zu einer Art Raumbad aufgeteilt: Der Toiletten-/Waschraum befindet sich auf der linken Seite, die Duschkabine auf der rechten. Letztere lässt sich mit einer variablen Stange bei Bedarf zu einem Kleiderschrank umfunktionieren. Die Türen von Waschraum und Dusche lassen sich zudem als Raumtrenner fixieren: So lassen sich beispielsweise Raumbad und Schlafzimmer zu einer Einheit kombinieren. Die Preisrange des auf Citroën Jumper basierenden Modells beginnt bei 41.499 Euro (Pössl) beziehungsweise 41.999 Euro (Globecar).
Infos: www.poessl-mobile.de | www.globecar.de

VN:F [1.9.20_1166]
Artikelbewertung
Bewertung: 0.0/5 (0 Stimmen)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *



1 + 4 =

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>