Bürstner Premio 490 TS – Profi-Check von Siegfried Semper
Herstellerinfo
Bürstner GmbH
Weststraße 33 · D-77694 Kehl/Rhein
Tel. 07851-850
www.buerstner.com

Für Paare gemacht
Die Premio-Baureihe rangiert im Marktsegment der gehobenen Einsteigerklasse und richtet sich damit an die preissensible Käuferschicht. Zur Auswahl stehen aktuell sieben verschiedene Grundrisse zu Preisen von 13.690 bis 16.990 Euro.
Im Mittelfeld liegt der 7,48 Meter lange 490 TS zum Grundpreis von 15.190 Euro. Darin enthalten sind bereits alle wesentlichen Ausstattungsdetails, wie beispielsweise das Alko-Sicherheitsfahrwerk mit Antischlingerkupplung oder ein 40-Liter-Frischwassertank, ein großer 142-Liter-Kühlschrank und komfortable 5-Zonen-Kaltschaummatratzen mit abnehmbaren Bezügen.
Sehr übersichtlich zeigt sich die Zubehörliste mit nur wenigen Einzelpositionen und drei Paketen. Obligatorisch sollte der Kauf des Premio-Paketes 1 sein, in dem für 729 Euro Heki-Dachfenster, Fliegenschutztür, Truma-Therme und 230-Volt-Warmluftanlage enthalten sind.
Inklusive diesem Paket bringt der getestete 490 TS ein fahrfertiges Leergewicht von 1.259 Kilogramm auf die Waage, sodass in der Grundversion noch ausreichende 241 Kilogramm für Ausrüstung und Gepäck verbleiben. Für mehr Zuladung sorgen die optionalen Auflastungen auf 1.600, 1.700 oder sogar 1.800 Kilogramm.

GFK-Dach ist Serie
Der Aufbau verfügt ab diesem Modelljahr serienmäßig über ein hagelresistentes GFK-Dach, wobei auch Bug und Heck mit dem robusten Material bestückt sind. Die 28 Millimeter starken Seitenwände sind beim Premio mit grob strukturiertem Hammerschlagblech beplankt. Dach und Wände werden in traditioneller Bauweise mit Holzeinlegern und Styropor-Isolierung gefertigt. Hingegen kommt beim Boden die von Bürstner entwickelte Plattform in Leichtbau-Technologie zum Einsatz. Dabei besteht die Bodenplatte aus einer Wabenkonstruktion, die von zwei äußerst stabilen Schichten aus glasfaserverstärktem Kunststoff eingeschlossen wird. Zusammen mit der druckfesten Hartschaumisolierung besitzt der 50 Millimeter starke Boden trotz des geringeren Gewichts eine höhere Verwindungssteifigkeit.
Mit seiner frischen Außenoptik präsentiert sich der Einsteiger ganz im Zeichen der typischen Designlinie mit einheitlicher Grafik und harmonischer Linienführung, die einen hohen Wiedererkennungseffekt zur Folge hat. Gut dazu passt das neue Heckdesign mit dem trapezförmigen Fenster und dem formschönen Heckleuchtenträger mit senkrecht angeordneten Lampeneinheiten.
Der gerundete Bug enthält einen geräumigen Deichselkasten mit Alu-Boden und stabiler Klappe. Nicht überzeugen können hier der mechanische Aufsteller sowie die teilweise scharfen Kanten. Auch die einteilige Aufbautür ist von einfacher Machart, wird aber an drei Scharnieren sicher geführt und besitzt bedienungsfreundliche Griffe innen und außen. Zudem ist die Innenseite mit Kleiderhaken, Ablagen und Müllbehälter bestückt.

Schöner Wohnen
Der Premio 490 TS bietet dank der funktionalen Einteilung ein angenehmes Raumgefühl und gute Bewegungsfreiheit. Für einen hohen Wohlfühlfaktor sorgt das Möbeldekor Tonic, dessen Bicolor-Optik zusammen mit den hochglänzenden Tisch- und Arbeitsflächen perfekt harmoniert. Ohne Aufpreis bietet Bürstner außerdem zwei weitere Polsterfarben an, die mit drei unterschiedlichen Rückenpolsterdesigns kombiniert werden können. Neben dem tollen Wohnambiente überzeugt die Sperrholz-Möblierung mit akkurater Verarbeitung und soliden Beschlägen. So sind Federzugscharniere aus Metall ebenso vorhanden wie sichere Pushlocks im Küchenbereich und an den Schranktüren.

Queensbett im Bug
Als Highlight präsentiert sich im 490 TS das mittels Faltjalousie abteilbare Bug-Schlafzimmer. Das mittig platzierte Doppelbett ist von drei Seiten bequem zugänglich, die seitlichen Gänge breit genug und die Einstiegshöhe optimal angepasst. Besten Schlafkomfort garantiert die 200 x 150 Zentimeter große 5-Zonen-Kaltschaummatratze auf dem Holzlattenrost. Mit zwei Gasfederaufstellern lässt sich der stabile Rahmen samt Matratze und Bettzeug leicht anheben, um an den geräumigen Stauraum zu kommen. Dieser ist so konzipiert, dass er im vorderen Bereich über die gesamte Fahrzeugbreite reicht und sogar über eine Außenklappe zugänglich ist. Somit kann Sperriges, wie etwa Tisch und Stühle, bequem von der Vorzeltseite aus- und eingeladen werden.
An der fensterlosen Bugwand wird das Bett von den beiden schmalen Kleiderschränken und dem dreiteiligen Hängeschrank dazwischen eingerahmt. Als praktisch erweisen sich eine offene Ablage unter dem Deckenschrank, die breite Fensterbank sowie kleine Stellflächen rechts und links neben dem Bett.
Optisch gefallen die langen Gardinen an den großen Seitenfenstern, wobei auch das Holzdekor mit dem Wandpolster an der Bugwand durchaus seinen Reiz hat. Einzeln schaltbare und verschiebbare Leselampen, vier Deckenspots und eine 230-Volt-Steckdose komplettieren den Schlafbereich.

Kompakte Sitzgruppe
Die Gegensitzgruppe im Heck bietet auf 112 und 132 Zentimeter langen Bänken genug Platz für zwei Reisende. Dazu sorgt die Machart der Polster zusammen mit den aufgesetzten Rückenkissen für ordentlichen Sitzkomfort. Die Rückenkissen lassen sich übrigens mit Reißverschlüssen oben und unten rutschfest fixieren und zum Reinigen leicht abnehmen. Durch das Umstecken der Tischplatte in die untere Schiene ist der Umbau zum Gästebett mit wenigen Handgriffen erledigt.
An Stauraum stehen insgesamt fünf Deckenschränke und die offenen Eckelemente zur Verfügung. So können die Ecken – zumindest im Standbetrieb – optimal genutzt werden. Gleiches gilt für die umlaufenden Ablagen unter den Schränken. Platz ist aber auch noch in den Sitztruhen, in denen Frischwassertank und Therme installiert sind. Dabei ist der 40-Liter-Tank in der rechten Truhe ebenso perfekt zugänglich wie die Ablassventile des Warmwasserbereiters. Etwas sparsam fällt die Beleuchtung im Wohnbereich aus, die nur aus den vier LED-Deckenspots besteht. Auf eine gemütliche indirekte Lichtquelle muss man ebenso verzichten wie auf Lesespots.

Enger Waschraum
Der 97 Zentimeter breite Waschraum zwischen Kommode und Kühlschrank fällt sehr kompakt aus. Zumal sich die Tiefe im Türbereich zugunsten einer besseren Gangbreite von 78 auf 61 Zentimeter verjüngt und die voluminöse Radkastenverkleidung nur wenig Grundfläche übrig lässt. Da bleibt bei geschlossener Tür nur wenig Bewegungsfreiheit am Waschbecken, und auch die Sitzposition auf dem Schwenk-WC kann nicht befriedigen. Zwar bietet Bürstner eine optionale Duschausrüstung mit Vorhang und Brauseschlauch an, die aber angesichts der Platzverhältnisse eher im theoretischen Bereich bleiben dürfte. Für die Badutensilien steht hingegen ausreichend Platz im zweitürigen Hängeschrank und im Klappenfach des Waschtischs bereit. Ansonsten umfasst die Ausstattung ein Edelstahl-Waschbecken mit solidem Einhebelmischer, eine große Spiegelfläche an der Außenwand, eine Dachluke mit Fliegengitter und Rollo sowie zwei Deckenspots. Gespart wurde an einer 230-Volt-Steckdose. Dafür gefällt die stabile Holztür, die an vier Scharnieren hängt und mit einer bedienungsfreundlichen Drückergarnitur bestückt ist.

Großer Kühlschrank
Im anschließenden Hochschrank hat der schmale aber hohe 142-Liter-Kühlschrank seinen Platz. Neben der idealen Zugriffshöhe bietet der Thetford Slim Tower ein 15-Liter-Gefrierfach und eine große Getränkeschublade. Im Klappenfach darunter befindet sich die aufgeräumte Elektrozentrale mit FI-Schalter und 300-Watt-Umformer.
Die kompakte Küche gegenüber verfügt zwangsläufig über nur wenig Arbeitsfläche, da der kombinierte Edelstahleinsatz mit Dreiflammherd und Spüle fast die gesamte Fläche einnimmt. Reichlich Platz findet sich dagegen in den drei breiten Auszügen mit praktischer Selbsteinzugsfunktion und sicheren Drucktasten-Verschlüssen. Weitere Staumöglichkeiten gibt es im zweitürigen Hängeschrank. Geteilte Glasabdeckungen für Herd und Spüle, ein stabiler Einhebelmischer mit hohem Auslauf, zwei Halogen-Spots und eine 230-Volt-Steckdose komplettieren den Küchenbereich.

Fazit
Insgesamt präsentiert sich der neue Premio 490 TS als ideales Urlaubsdomizil für Paare. Klar auf der Habenseite steht natürlich das gut gemachte Schlafzimmer mit dem perfekt zugänglichen und komfortablen Doppelbett sowie dem großen und von außen zugänglichen Stauraum darunter. Aber auch das schicke Mobiliar und die ordentliche Verarbeitungsqualität können ebenso überzeugen wie der stimmige Aufbau mit moderner Optik. Zu bemängeln sind jedoch der enge Waschraum und die magere Beleuchtung insbesondere im Wohnbereich. Investiert man noch das Premio-Paket 1 für 729 Euro, lässt die Ausstattung nur noch wenige Wünsche offen. So ergibt sich für dann knapp 16.000 Euro ein äußerst reeller Gegenwert.

Bewertung | 1-6 Sterne
Nachlaufeigenschaften
Sicherheitsausstattung
Zuladungskapazität
Außendesign
Aufbautechnik
Grundriss
Innendesign
Möbelbau
Wohn-/Sitzbereich
Schlafkomfort
Küche
Sanitär
Bordtechnik
Installation
Stauraumkapazität
Verarbeitungsqualität
Komfortausstattung
Preis
VN:F [1.9.20_1166]
Artikelbewertung
Bewertung: 4.3/5 (8 Stimmen)
Bürstner Premio 490 TS – Profi-Check, 4.3 out of 5 based on 8 ratings
 Technik-Guide: Bürstner Premio 490 TS 
Außenmaße L x B x H 7.480 x 2.300 x 2.610 mm
Innenlänge/Innenhöhe 5.500 mm/1.980 mm
Schlafplätze 2-4
Technisch zulässige Gesamtmasse 1.500 kg (Testcaravan: 1.500 kg)
Masse im fahrbereiten Zustand 1.240 kg (Testcaravan: 1.259 kg)
Zuladung 260 kg (Testcaravan: 241 kg)

Alko-Leichtbau-Chassis mit Längslenkerachse, Stoßdämpfer und Antischlingerkupplung AKS; Reifen 185 R 14; Aufbau in Sandwichbauweise mit Hammerschlagblech, GFK-Dach, Bug und Heck in GFK-Technik, Gesamtwandstärken Dach/Wände/Boden: 28/28/50 mm; Styropor-Isolierung, Isolierstärken Dach/Wände/Boden: 25/25/35 mm; einteilige Eingangstür, Vorzeltleuchte, 7 vorgehängte Ausstellfenster mit Kombirollos, Mini Heki, Heki 2, Außenstauklappe 750 x 350 mm rechts zum Bettkasten; Deichselkasten mit Alu-Riffelblechboden, Klappe mit manuellem Aufsteller.

VN:F [1.9.20_1166]
Artikelbewertung
Bewertung: 4.3/5 (8 Stimmen)
Bürstner Premio 490 TS – Profi-Check, 4.3 out of 5 based on 8 ratings

Sperrholzmöbel im Dekor Tonic mit teilweise hellen Fronten, PVC-Bodenbelag in Parkett-Optik; Gegensitzgruppe mit Einhängetisch (Liegefläche 212 x 112–132 cm), TV-Kommode mit integrierter Heizung; Doppelbett im Bug mit 5-Zonen-Kaltschaummatratze und Holzlattenrost (Liegefläche je 200 x 150 cm), schmale Kleiderschränke rechts und links neben dem Bett.

VN:F [1.9.20_1166]
Artikelbewertung
Bewertung: 4.3/5 (8 Stimmen)
Bürstner Premio 490 TS – Profi-Check, 4.3 out of 5 based on 8 ratings

Küchenblock neben der Eingangstür (113 x 65 x 96 cm) mit drei breiten Auszügen und Besteckeinsatz; Edelstahleinsatz mit Dreiflammherd und Spüle, geteilte Glasabdeckungen, Einhebelmischer mit hohem Auslauf, zweitüriger Hängeschrank; LED-Schiene, 230-V-Steckdose; 142-l-Kühlschrank mit Gefrierfach und Getränkeschublade im Hochschrank gegenüber.

VN:F [1.9.20_1166]
Artikelbewertung
Bewertung: 4.3/5 (8 Stimmen)
Bürstner Premio 490 TS – Profi-Check, 4.3 out of 5 based on 8 ratings

Seitlicher Waschraum (97 x 61–78 cm) mit Duschtasse und Dometic-Schwenk-WC, Waschtisch mit Edelstahlwaschbecken, Einhebelmischer und Klappenfach, Spiegelfläche, zweitüriger Utensilienschrank; Dachluke mit Rollo und Fliegengitter.

VN:F [1.9.20_1166]
Artikelbewertung
Bewertung: 4.3/5 (8 Stimmen)
Bürstner Premio 490 TS – Profi-Check, 4.3 out of 5 based on 8 ratings

Truma S 3004 mit Zündautomatik, 40-l-Frischwassertank mit Außeneinfüllstutzen, 230/12-V-Umformer/Ladegerät 300 Watt, 230/12-V-LED/Halogen-Innenbeleuchtung, LED-Vorzeltleuchte, 6 x 230-V-Steckdosen, Rauchmelder.

VN:F [1.9.20_1166]
Artikelbewertung
Bewertung: 4.3/5 (8 Stimmen)
Bürstner Premio 490 TS – Profi-Check, 4.3 out of 5 based on 8 ratings

Grundpreis: 15.190,– Euro
Testcaravan*: 15.919,– Euro
*Extras im Testcaravan:

  • Premio-Paket 1 für 729,– Euro mit Truma-Therme, 230-V-Warmluftanlage, Fliegenschutz für Eingangstür und Heki-2-Dachfenster
VN:F [1.9.20_1166]
Artikelbewertung
Bewertung: 4.3/5 (8 Stimmen)
Bürstner Premio 490 TS – Profi-Check, 4.3 out of 5 based on 8 ratings
 Der Bürstner Premio 490 TS im camp24 Zufriedenheits-Check
Helfen Sie unseren Lesern und bewerten Sie den Bürstner Premio 490 TS. Vielen Dank!
Nachlauf
Anhängerkupplung
Federung
Felgen & Bereifung
Bremsleistung
Leergewicht
Sitzkomfort Wohnbereich
Platz beim Essen
Platzierung TV
Stauraum & Schränke
Lüftung
Raumgefühl
Platzangebot Betten
Bequemlichkeit
Platzierung TV
Stauraum & Schränke
Ausleuchtung
Lüftung
Ausstattung
Platzangebot & Arbeitsfläche
Lüftung & Abzug
Stauraum & Schränke
Ausleuchtung
Benutzerfreundlichkeit
Bewegungsfreiheit WC
Bewegungsfreiheit Dusche
Spritzwasser & Ablauf Dusche
Lüftung & Abzug
Stauraum & Ablagen
Funktionalität
Verarbeitungsqualität
Heizleistung
Zuladung
Alterstauglichkeit
Design
Funktionalität

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *



− 1 = 1

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>