Mercedes-Benz GLE 250 d 4Matic – Zugwagen-Check von Siegfried Semper
Herstellerinfo
Daimler AG
Epplestr. 225 · 70567 Stuttgart
Tel. 00800-9777-7777
www.mercedes-benz.de

Tradition trifft Moderne
Der GLE ist der moderne Nachfolger der M-Klasse, wobei auf die markante C-Säule mit dem hinteren Seitenfenster nicht verzichtet wurde. Auffällig ist hingegen das neue moderne Design an Front und Heck. So präsentiert sich der GLE mit neuen Scheinwerfern samt integriertem Tagfahrlicht, neuen Kotflügeln sowie LED-Heckleuchten, neuen Endrohrblenden und dreidimensionalem Unterschutz in Chromoptik. Innen fällt sofort das sieben Zoll große Media-Display auf, das in die Instrumententafel teilintegriert ist.
Der Einstieg beginnt beim 250 D, dessen Reihen-4-Zylinder mit Common-Rail-Direkteinspritzung und Turbolader 204 PS leistet. In Kombination mit dem permanenten Allradantrieb „4Matic“ mobilisiert der GLE ein sattes Drehmoment von 500 Newtonmetern zwischen 1.600 und 1.800 Touren. Die Schaltarbeit übernimmt serienmäßig das hervorragend abgestimmte Automatikgetriebe, das aus den neun Fahrstufen jederzeit die bestmögliche Performance wählt und dabei kaum merkbar zu Werke geht.
Ebenfalls zur Serie gehört beim neuen GLE die Fahrdynamikregelung „Dynamic Select“. Über einen Drehschalter in der Mittelkonsole lassen sich die Fahrprogramme Comfort, Sport, Glätte und Individual einfach anwählen. Generiert werden die Fahrprogramme aus der Vernetzung aller elektronischen Regelsysteme.
Erstmals bekommt der GLE nun auch eine elektrisch ein- und ausfahrbare Anhängekupplung mit integrierter Steckdose und ESP-Anhängerstabilisierung. Die Bedienung erfolgt äußerst bequem über die Schalter in der Fahrertür oder der Heckklappe.
Fazit
Ob mit oder ohne Caravan am Haken: Der neue GLE überzeugt in beiden Konfigurationen selbst mit dem „kleinen“ Diesel. Genug Leistung, besten Fahrkomfort, prima Raumangebot und der gewohnt exzellente Qualitätsstandard. Dass der recht hohe Grundpreis dennoch eine gute Investition ist, macht sich spätestens beim Wiederverkauf bemerkbar.

Technik-Guide
Motor | 2.143 ccm, 4-Zylinder-Common-Rail-Diesel, 150 kW/204 PS, max.Drehmoment: 500 Nm bei 1.600-1.800 U/min
Antrieb | Allradantrieb 4Matic, 9-Gang-Automatikgetriebe G-Tronic
Schadstoffklasse | Euro 6, CO2-Ausstoß: 156 g/km, Energieeffizienzklasse A
Fahrwerte | 0–100 km/h: 8,6 s
Vmax. | 210 km/h
Verbrauch | Testdurchschnitt Solo/Gespann: 6,5/9,9 l/100 km; Diesel
Maße L x B x H | 4.819 x 1.935 x 1.796 mm
Anhängelast | (8%/12 %) gebr./ungebr.: 3.500/750 kg · Stützlast: 120 kg
Preis
Basispreis: 57.001,– Euro
Anhängerkupplung elektrisch schwenkbar: 1.142,– Euro
1-6 Sternewertung
Anhängelast/Stützlast
Fahrverhalten Solo
Fahrverhalten Gespann
Motor/Getriebe
Verbrauch
Qualität/Ausstattung
Preis
VN:F [1.9.20_1166]
Artikelbewertung
Bewertung: 0.0/5 (0 Stimmen)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *



− 6 = 1

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>