Adria Aviva 522 PT – Profi-Check von Siegfried Semper
Herstellerinfo
Adria Deutschland | Importeur: Reimo Reisemobil-Center GmbH
Boschring 10 · D-63329 Egelsbach
Tel. 06103-400581
www.adria-deutschland.de

Die in der Einsteiger-Klasse angesiedelte Aviva-Baureihe geht nach der umfangreichen Renovierung mit gleich sieben Grundrissen ins Modelljahr 2017. Topmodell dieser Baureihe ist der neue 522 PT, dessen Einteilung vier bis sechs Schlafplätze bietet. Als Option kann sogar das Etagenbett um eine weitere Schlafstätte erweitert werden. Der familienfreundliche Preis von 14.699 Euro beinhaltet bereits alle wesentlichen Ausstattungsmerkmale, wie beispielsweise GFK-Dach, Antischlingerkupplung, Warmwasserversorgung, 50-Liter-Festtank oder 140-Liter-Kühlschrank.
Gegenüber dem Vorgängermodell 512 PT hat die Aufbaulänge zwar um sechs Zentimeter zugelegt, aber dennoch konnte das fahrfertige Leergewicht um rund fünf Prozent reduziert werden. Verantwortlich hierfür sind insbesondere die optimierte Möblierung mit einfachen Schiebetüren an den Oberschränken sowie die Ausrüstung mit leichten Kunststoffboxen im Küchenbereich anstatt schwererer Auszüge und Fachböden.
Auch im Außenbereich wurde auf überflüssige Gimmicks verzichtet. So präsentiert sich der neue Slowene im eher schlichten Outfit mit nur sparsam verwendeten Anbau- und Dekorelementen.

Pfiffiger Deichselkasten
Eine gelungene Überraschung verbirgt der neue Aviva hinter der wagenbreiten Klappe des Deichselkastens. Hier befindet sich ebenfalls ein pfiffiges Stausystem, dessen Aufpreis von 149 Euro allemal lohnt. Rechts und links neben dem separat gekapselten Abteil für die zwei Elf-Kilo-Flaschen haben noch je zwei Plastikboxen Platz, die sich an den rückwärtigen Lochblechen einhängen lassen und mit Spanngurten gesichert werden. Obendrauf gibt’s noch drei gespannte Drahtseile auf der Klappeninnenseite, sodass eine regensichere Wäscheleine entsteht. Die einfachen Scharniere wirken zwar etwas mickerig, halten aber die leichte Klappe dennoch sicher in geöffneter Position.
Als Chassis kommt beim 522 PT das bewährte BPW-Fahrgestell mit 1.350-Kilogramm-Drehstabfederachse, Stoßdämpfer und AKS zum Einsatz. Inklusive der Grundausstattung beträgt die Zuladung noch ausreichende 240 Kilogramm.
Innen zeigt sich der Aviva im frischen Möbeldesign, das sich aus hellem Holzdekor, hellbraunen Fronten und türkisfarbigen Elementen zusammensetzt. Die Möblierung aus leichtem Sperrholz ist zwar von einfacher Machart, aber mit soliden Beschlägen ausgestattet und insgesamt ordentlich verarbeitet. Etwas gewöhnungsbedürftig sind allerdings die Griffausschnitte an den Türen, da die Verschlüsse samt Entriegelung auf der Innenseite angebracht sind und damit ein Durchgreifen erfordern. Immerhin fallen die Ausschnitte groß genug aus, und die farbigen Griffrahmen können gegen andere Farben ausgetauscht werden.

Durchdachtes Raumkonzept
Der optimierte Familiengrundriss des neuen Einsteiger-Modells überzeugt mit einer funktionalen Raumaufteilung, deren Mittelpunkt die seitliche Gegensitzgruppe mit dem Einhängetisch bildet. Vier Personen finden hier genug Platz und durchaus ordentlichen Sitzkomfort. Mit wenigen Handgriffen lässt sich aus der Sitzgelegenheit ein 182 mal 98 bis 112 Zentimeter großes Gästebett herrichten, wobei die Polster eine nahezu ebene Fläche ergeben. Beide Sitztruhen besitzen stirnseitige Klappen, hinter denen sich praktische Kunststoffboxen befinden. Unter der längeren Bank ist zusätzlich der 50-Liter-Frischwassertank mit Außenfüllstutzen eingebaut. Ein dreitüriger Hängeschrank, Wandhalter für Zeitungen oder ähnliches und eine helle LED-Deckenlampe ergänzen die Ausstattung.
Den Bugbereich nimmt das quer gestellte Doppelbett ein, dessen Liegefläche 203 mal 138 Zentimeter misst. Für eine erholsame Nachtruhe sorgen die geteilten Schaummatratzen auf getrennten Holzlattenrosten. Dabei erfolgt der Zugang zum geräumigen Bettstaukasten über den vorderen Holzrahmen, der sich samt Bettzeug mittels Federzugscharnieren leicht hochklappen und arretieren lässt. Sperriges, wie Tisch und Stühle, passt auch durch die einen Meter breite und 42 Zentimeter hohe Außenklappe auf der linken Seite. Allerdings ragt leider die Querstrebe vom Bettunterbau in den Klappenbereich, was die Durchladehöhe einschränkt.
Nichts zu meckern gibt’s an der Ausstattung des Schlafbereichs, da an alles gedacht wurde. Angefangen vom Wandpolster und Lesespots am Kopfende, einer breiten Fensterbank als Ablage bis hin zum dreitürigen Bug-Hängeschrank, seitlichen Ablagen mit gummibespannter Reling und einem Vorhang zur Abtrennung.

Etagenbett für drei
Wie schon von außen durch die drei übereinander installierten Fenster ersichtlich, ist der Testcaravan mit dem optionalen Dreier-Etagenbett für knapp 500 Euro ausgestattet. Allerdings entfällt dafür der untere Bettstaukasten.
Alle drei Liegeflächen verfügen über ein Schlafmaß von 182 mal 77 Zentimetern und sind mit Schaummatratzen auf Lattenrosten bestückt, sodass selbst größere Kids recht komfortabel nächtigen können. Für mehr Platz zum Spielen lässt sich das mittlere Bett hochklappen und die unterseitige Beschichtung zum Malen nutzen. Positiv zu vermerken sind das einhängbare Sicherheitsnetz am oberen Fenster und der klappbare Fallschutz zum Innenraum sowie die stabile Metallleiter. Ein einfacher Vorhang übernimmt die Abtrennung zum übrigen Geschehen.
Zu kritisieren ist jedoch die ungünstige Position der Heizung unten im Kleiderschrank, der direkt am Etagenbett anschließt. Im Heizbetrieb könnte das erwärmte, gegebenenfalls auch heiße Gehäuse besonders bei den kleineren Kids zu schmerzhaften Kontakten führen.
Neben dem Kleiderschrank verfügt der Aviva 522 PT noch über einen raumhohen Allzweckschrank zwischen Kühlschrank und Waschraum, der mit einer Kleiderstange und drei Fachböden ausgerüstet ist.

Funktionaler Waschraum
Der Wasch- und Toilettenraum ist über Eck im Heck platziert und schafft auf der kompakten Grundfläche von 110 mal 77 Zentimetern ausreichende Bewegungsfreiheit. Zudem erlaubt der Öffnungswinkel der stabilen Holztür einen bequemen Zugang. Hervorzuheben sind auch das Stangenschloss mit Dreifachverriegelung und die solide Drückergarnitur. Als pflegeleicht erweist sich die glatte Duschtasse, in der das neue formschöne Thetford-Schwenk-WC perfekt eingepasst ist und zugleich mit einer optimalen Sitzposition aufwartet. Auch sonst lässt die Ausstattung kaum etwas vermissen. Neben dem Kunststoff-Waschbecken, einer Einhebelarmatur mit Brauseauszug und einem Duschvorhang verfügt das Aviva-Bad über große Spiegelflächen, Handtuch- und Papierrollenhalter sowie ein Milchglas-Ausstellfenster – allerdings ohne Kombirollo.
Klares Manko ist jedoch der mangelnde Stauraum für die Badutensilien, da lediglich der kleine Schrank unter dem Waschbecken etwas Platz bietet. Abhilfe schafft Adria mit optionalen Hänge-Organizern, die zusammengerollt eine Art Kulturtasche ergeben.

Gut gemachte Küche
Durchaus familienfreundlich für diese Caravangröße präsentiert sich der 1,2 Meter breite Küchenblock. Im anschließenden Hochschrank befindet sich der schmale aber fast raumhohe Thetford-Kühlschrank mit großem Gefrierfach und praktischer Getränkeschublade. Zudem können Lebensmittel und Flaschen durch die variable Einteilung übersichtlich gelagert werden. Gut genutzt ist der freie Raum zwischen Kühlschrank und Decke mit einem kleinen Staufach. Dessen Klappe im Design der Kühlschranktür sorgt somit für eine einheitliche und gefällige Frontoptik.
Der dreitürige Küchenunterschrank glänzt mit reichlich Stauraum. Einfach aber praktisch sind die in schienengeführten und herausnehmbaren Kunststoffboxen. In den zwei flachen und vier tiefen Schalen hinter der Doppeltür lassen sich die Küchenausrüstung, Geschirr und Vorräte übersichtlich verstauen. Gleiches gilt für das Türfach unterhalb der Spüle, das mit zwei Fachböden bestückt ist. Weiterer Stauraum findet sich im mit zwei Schiebetüren bestückten Oberschrank.
Gefallen kann der L-förmige Edelstahleinsatz, in dem Herd und Spüle enthalten sind. Durch die drei nebeneinander angeordneten Kochstellen bleibt eine gut nutzbare Arbeitsfläche davor, die mittels Glasabdeckung noch vergrößert werden kann. Überzeugen können auch der Einhebelmischer mit hohem Auslauf, die elektrische Zündung an den Kochstellen, die helle LED-Lichtleiste unter dem Oberschrank sowie das Elektropanel mit Lichtschaltern, 230-Volt-Steckdose und Schalter für die Therme. Als nettes Detail erweisen sich die Stangen über und unter dem Fenster, die zum Aufhängen von Kochutensilien oder Handtüchern oder als Geschirrhalter dienen.

Fazit
Der neue Aviva 522 PT präsentiert sich als funktionaler Familiencaravan mit räumlich getrennten Schlafstätten für Eltern und Kids. Dazu gibt’s eine Vielzahl guter Ideen, die zwar simpel erscheinen, aber einen hohen Nutzwert haben. Auch in puncto Chassis und Aufbau lässt sich kaum etwas Ernsthaftes kritisieren. Das gilt ebenso für den Umfang der Serienausstattung, die alles Wesentliche beinhaltet. So gesehen bietet die Kaufsumme von 14.699 Euro ein äußerst attraktives Verhältnis von Preis und Leistung. Insgesamt entpuppt sich der im Einsteiger-Segment angesiedelte Aviva als ein pfiffig gemachter Urlaubscaravan für junge Familien mit kleinem Budget.

Bewertung | 1-6 Sterne
Nachlaufeigenschaften
Sicherheitsausstattung
Zuladungskapazität
Außendesign
Aufbautechnik
Grundriss
Innendesign
Möbelbau
Wohn-/Sitzbereich
Schlafkomfort
Küche
Sanitär
Bordtechnik
Installation
Stauraumkapazität
Verarbeitungsqualität
Komfortausstattung
Preis
VN:F [1.9.20_1166]
Artikelbewertung
Bewertung: 0.0/5 (0 Stimmen)
 Technik-Guide: Adria Aviva 522 PT 
Außenmaße L x B x H 7.140 x 2.300 x 2.580 mm
Innenlänge/Innenhöhe 5.162 mm/1.950 mm
Schlafplätze 4-7
Technisch zulässige Gesamtmasse 1.350 kg (Testcaravan: 1.350 kg)
Masse im fahrbereiten Zustand 1.110 kg (1.142 kg)
Zuladung 240 kg (208 kg)

BPW-Chassis mit Längslenkerachse und Stoßdämpfern, Reifen 185/65 R14 auf Stahlfelgen, Aufbau in Sandwichbauweise mit Styropor-Isolierung, Seitenwände mit Alu-Hammerschlagblech, Heck mit Glattblech, Dach mit GFK, ABS-Formteile an Bug und Heck; Gesamtwandstärken Dach/Wände/Boden: 23/24/40 mm; 8 Fenster, alle ausstellbar und dunkel getönt; 2 Dachluken, geteilte Aufbautür mit Kleiderhaken, Außenklappe (100 x 42 cm) links vorne, Vorzeltleuchte.

VN:F [1.9.20_1166]
Artikelbewertung
Bewertung: 0.0/5 (0 Stimmen)

Sperrholzmöbel im hellen Holzdekor mit farbig abgesetzten Fronten und Aquamarin-Elementen, PVC-Bodenbelag in verschiedenen Grautönen; Doppelbett quer im Bug, Holzlattenrost mit Federzugaufsteller, zweiteilige Kaltschaummatratze (Liegefläche 203 x 138 cm), Vorhang zur Abtrennung; Seitensitzgruppe mit 4 Polstern und Einhängetisch (Liegefläche 182 x 98–112 cm), eintüriger Kleiderschrank (54 x 57 x 142cm), deckenhoher Wäsche- und Kleiderschrank mit drei Fachböden; Etagenbetten längs im Heck (Liegeflächen je 182 x 77 cm).

VN:F [1.9.20_1166]
Artikelbewertung
Bewertung: 0.0/5 (0 Stimmen)

Küchenblock (112 x 67 x 94 cm) neben der Eingangstür mit 6 ausziehbaren Stauboxen und Besteckeinsatz, Türfach mit 2 Fachböden; Edelstahleinsatz mit Dreiflammherd und Glasabdeckung, offenes Spülbecken mit Einhebelmischer, Hängeschrank mit zwei Schiebetüren und integrierter 230-V-Steckdose, LED-Lichtleiste unterhalb; Hochschrank mit 140-l-Absorber-Kühlschrank.

VN:F [1.9.20_1166]
Artikelbewertung
Bewertung: 0.0/5 (0 Stimmen)

Wasch- und Toilettenraum (110 x 77 cm) mit Duschwanne, Schwenk-WC Thetford C 223, Kunststoff-Waschbecken mit Einhebelmischer, Spiegelfläche, eintüriger Klappenschrank, offene Ablagen, Handtuch- und Papierrollenhalter; Milchglas-Ausstellfenster ohne Kombirollo.

VN:F [1.9.20_1166]
Artikelbewertung
Bewertung: 0.0/5 (0 Stimmen)

Truma S 3004, 50-l-Frischwassertank mit Tauchpumpe; 230/12-V-Umformer 240 W, 12-V-Innenbeleuchtung, 5 x 230-V-Steckdosen, Gasvorrat 2 x 11 kg.

VN:F [1.9.20_1166]
Artikelbewertung
Bewertung: 0.0/5 (0 Stimmen)

Grundpreis: 14.699,- Euro
Testcaravan*: 15.744,- Euro
*Extras im Testcaravan:

  • Drittes Stockbett, Mittelbett klappbar mit Maltafel: 498,- Euro
  • Deichselkasten-Stausystem: 149,- Euro
  • Panorama- Dachfenster Midi Heki: 199,- Euro
  • Fliegenschutzrollo Eingangstür oben: 199,- Euro
VN:F [1.9.20_1166]
Artikelbewertung
Bewertung: 0.0/5 (0 Stimmen)
 Der Adria Aviva 522 PT im camp24 Zufriedenheits-Check
Helfen Sie unseren Lesern und bewerten Sie den Adria Aviva 522 PT. Vielen Dank!
Nachlauf
Anhängerkupplung
Federung
Felgen & Bereifung
Bremsleistung
Leergewicht
Sitzkomfort Wohnbereich
Platz beim Essen
Platzierung TV
Stauraum & Schränke
Lüftung
Raumgefühl
Platzangebot Betten
Bequemlichkeit
Platzierung TV
Stauraum & Schränke
Ausleuchtung
Lüftung
Ausstattung
Platzangebot & Arbeitsfläche
Lüftung & Abzug
Stauraum & Schränke
Ausleuchtung
Benutzerfreundlichkeit
Bewegungsfreiheit WC
Bewegungsfreiheit Dusche
Spritzwasser & Ablauf Dusche
Lüftung & Abzug
Stauraum & Ablagen
Funktionalität
Verarbeitungsqualität
Heizleistung
Zuladung
Alterstauglichkeit
Design
Funktionalität

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *



8 − 5 =

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>