Baden-Baden – Lichtentaler Allee von Frank Willig
Infos
Lichtentaler Allee
Lichtentaler Allee · 76530 Baden-Baden
GPS: 48°45‘34.9‘‘ N/8°14‘19.1‘‘ O (Goetheplatz)
GPS: 48°44‘46.8‘‘ N/8°15‘18.9‘‘ O (Klosterplatz)


Freundeskreis Lichtentaler Allee
c/o Brenner’s Park-Hotel & Spa
Schillerstraße 4/6 · 76530 Baden-Baden
Tel. +33-3-88863733
Infos: www.lichtentalerallee.de


Audio-Guide:
Auf der Webseite des Freundeskreises Lichtentaler Allee (s. o.) ist ein Audio-Guide verfügbar: ein Spaziergang durch die Lichtentaler Allee in Baden-Baden. Diesen Guide gibt es auch als App zum Download auf das Handy.


Literaturtipp:
„Die Lichtentaler Allee“, Denkmal der Gartenkunst in Baden-Baden von Bernd Weigel
Bernd Weigel war über drei Jahrzehnte als Leiter des Gartenamtes Baden-Baden verantwortlich für die Garten- und Landschaftsgestaltung. In diesem Buch spannt er den Bogen von den ersten Anfängen der Allee vor dreieinhalb Jahrhunderten bis in die Gegenwart.
Bestellung über den Freundeskreis Lichtentaler Allee (s. o.), Preis: 33,00 Euro

Amusez-vous bien!
Knapp zweieinhalb Kilometer ist sie lang und wurde bereits im Jahre 1655 zwischen Baden-Badens Zentrum und dem im 13. Jahrhundert gegründeten Kloster Lichtenthal angelegt. Immer wieder wurde die Lichtentaler Allee im Stile eines englischen Landschaftsgartens verändert, bis sie Mitte des 19. Jahrhunderts wesentliche Bestandteile ihres aktuellen Gesichts erhielt. Entlang der von hübschen Fußgängerbrücken gesäumten Oos vermischen sich heute öffentliche und private Grünflächen zu einem spannenden Ensemble, welches durchmischt ist von historischen Gebäuden und Parkanlagen. So gibt es umgeben von über 300 verschiedenen Baum- und Pflanzenarten vom Goetheplatz aus kommend zunächst das im neubarocken Stil erbaute Theater, die Staatliche Kunsthalle, das Museum Frieder Burda sowie im weiteren Verlauf das bekannte Brenners Park-Hotel zu entdecken, dessen Geschichte bereits 1834 begann und welches mit seinen einst 400 Betten und 500 Bediensteten aufgrund seiner berühmten Gäste in der Weltpresse für Schlagzeilen sorgte – und so dazu beitrug, dass Baden-Baden den Beinamen „Sonnenhauptstadt Europas“ verliehen bekam.
Von besonderer Schönheit ist auch die zwischen 1909 und 1912 angelegte Gönneranlage, unmittelbar an der Josephinenbrücke gelegen. In diesem streng symmetrischen Heckengarten finden heute über 350 Rosenarten sowie ein Brunnen Platz.
Wer sich beim Flanieren entlang der Lichtentaler Allee in die zurückliegenden Jahrhunderte versetzen und etwas über die Entstehung der Kulturdenkmäler erfahren möchte, der kann dies ganz bequem per Audio-Guide tun. 18 Anlaufpunkte hat der Freundeskreis Lichtentaler Allee hörenswert vertont, die nachgestellten Stimmen der Komponistin Clara Schumann und des ehemaligen französischen Casino-Besitzers Edouard Bénazet erzählen zudem per kostenloser App sowohl in einer deutschen als auch englischen Version. Und beim Hören lernt man sogar noch ein wenig Französisch – die Sprache der damaligen gebildeten Stände. Amusez-vous bien! Viel Spaß in Baden-Baden!

Stellplätze & Campingplätze in Baden-Baden
Wohnmobilparkplatz Baden-Baden
Hubertusstraße 2 · 76532 Baden-Baden
GPS: 48°46‘56.0‘‘ N/08°12‘14.4‘‘ O
Tel. 07221-277201
28 im Sommer 2011 eröffnete geschotterte Stellplätze (10 x 5 Meter) inkl. beleuchteter Stromanschlusssäule. V/E vorhanden. Parkschein/Kassenautomat. Preise: Stellplatz: 12,00 Euro/Tag inkl. Kurtaxe für eine Person. Einkaufsmöglichkeiten und Bushaltestelle Richtung Innenstadt Baden-Baden in der Nähe. Ganzjährig.
www.pgg-baden-baden.de


Campingplatz Adam
Am Riedsee 11 · 78166 Donaueschingen
GPS: 48°43’42.1” N/08°04’53.8” O
Tel. 07223-23194
Rund 15 Kilometer südwestlich von Baden-Baden unweit der A5 gelegen; 180 Stellplätze, davon 30 Plätze direkt am See. Preise/Nacht (saisonabhängig): Stellplatz: 5,00 Euro; Erwachsene ab 16 J.: 5,00 Euro; Jugendliche ab 10 J.: 4,00 Euro; Kinder ab 3 J.: 3,00 Euro; Hunde: 2,50 Euro; Strompauschale: 3,00 Euro. Ganzjährig.
www.campingplatz-adam.de

VN:F [1.9.20_1166]
Artikelbewertung
Bewertung: 0.0/5 (0 Stimmen)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *



5 − = 3

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>