Neue Teststrecke für Hymer von Ludwig Riemlok | Eckhard Wittulski
Auf der neuen Schlechtweg-Teststrecke von Goldschmitt müssen sich künftige Modelle der Erwin Hymer Group beweisen.   Foto: Werk

Auf der neuen Schlechtweg-Teststrecke von Goldschmitt müssen sich künftige Modelle der Erwin Hymer Group beweisen. Foto: Werk

Ob Wohnmobile oder Wohnwagen von Hymer, Dethleffs, Laika, Niesmann+Bischoff, Bürstner, LMC, Carado oder Sunlight: In Zukunft sollen alle neu entwickelten Modelle der Erwin Hymer Group bei Goldschmitt im Odenwald auf Herz und Nieren getestet werden, bevor sie in Serie gehen. Dies hat der Vorstand der Erwin Hymer Group entschieden. Hierdurch sollen gleiche und möglichst hohe Qualitätsstandards für alle Marken der Firmengruppe sichergestellt werden. Die neue Schlechtweg-Teststrecke ist im Oktober eingeweiht worden und befindet sich auf einer stillgelegten, umgebauten Bahnstrecke. Auf der Piste verlangen raue Pflastersteine, Sinuswellen, waschbrettförmige Abschnitte und große Löcher im Asphalt den Fahrzeugen alles ab.
Infos: www.goldschmitt.de

VN:F [1.9.20_1166]
Artikelbewertung
Bewertung: 0.0/5 (0 Stimmen)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *



+ 5 = 12

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>