CMT – Challenger von Egbert Schwartz | Siegfried Semper
Aus vis-à-vis mach vis-à-avant: Zu Fahrsitzen umbaubare Längsbänke im Challenger 378 XLB Graphite Edition. Foto: Hersteller | Egbert Schwartz | Siegfried Semper

Aus vis-à-vis mach vis-à-avant: Zu Fahrsitzen umbaubare Längsbänke im Challenger 378 XLB Graphite Edition. Foto: Hersteller | Egbert Schwartz | Siegfried Semper

Als limitierte Sonderserie hatte die Trigano-Marke Challenger zwei „Graphite Edition“ genannte Varianten der 7,46 Meter langen Grundrisse 367 GA (Einzelbetten) und 378 XLB (Queensbett, höhenverstellbar) mitgebracht. Die Liste der über 20 Ausstattungsfeatures umfasst unter anderem 16-Zoll-Alufelgen, eine Rückfahrkamera inklusive Innenspiegel-Monitor, Seitz-Rahmenfenster, eine Fliegengitter-Tür für den Eingang, eine Heckklappe für zusätzlichen Zugriff auf die Garage sowie eine modulare Vis-à-vis-Sitzgruppe mit hälftig abklappbarer Tischplatte. Dabei lassen sich die beiden Längsbänke im Wohnmobil mit einigen Handgriffen zu gurtgesicherten Einzelsitzen in Fahrtrichtung umbauen. Speziell für die Edition wurden die Waschräume und Küchen gestaltet sowie das Möbeldekor „Salinas“ und der Polsterstoff „Mimosa“ kreiert. Der Preis der beiden auf Fiat Ducato 35L bauenden Sondermodelle steht bei 55.990 Euro.
Infos: www.reisemobile-challenger.de

VN:F [1.9.20_1166]
Artikelbewertung
Bewertung: 0.0/5 (0 Stimmen)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *



+ 9 = 18

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>