CMT – Frankia von Egbert Schwartz | Siegfried Semper
Fränkisches Dachstüberl: Der Frankia A 840 Plus mit 3,19 Meter hohem Alkoven in dynamischer Designlinie. Foto: Hersteller | Egbert Schwartz | Siegfried Semper

Fränkisches Dachstüberl: Der Frankia A 840 Plus mit 3,19 Meter hohem Alkoven in dynamischer Designlinie. Foto: Hersteller | Egbert Schwartz | Siegfried Semper

Fränkische Neu-Spezialität auf der CMT war das erstmals öffentlich präsentierte Alkovenmodell F-Line A 840 Plus aus dem Hause Frankia. Das 3,19 Meter hoch und 837 Zentimeter lang bauende Mobil auf Basis des Fiat Ducato 40H inklusive Alko-Tiefrahmenchassis gefiel dem Publikum durch einen bekannt-bewährten Grundriss mit großzügiger Rundsitzgruppe im Heck, die sich bei Bedarf zur Liegewiese umbauen lässt, einer geräumigen Maxiflex-Kücheneinheit, einem Raumbad im Mittelbereich sowie kombinierbaren Längsbetten im Alkoven. Der Grundpreis des 5-Tonners liegt bei 103.900 Euro; das mit zahlreichen Zusatzfeatures wie einem 180-PS-Motor plus automatisiertem Schaltgetriebe, Speed-Chassispaket sowie der Luxury-Ausstattung gespickten Ausstellungsfahrzeugs addierte sich auf 123.104,50 Euro.
Infos: www.frankia.de

VN:F [1.9.20_1166]
Artikelbewertung
Bewertung: 0.0/5 (0 Stimmen)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *



+ 9 = 16

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>