CMT – VanTourer von Egbert Schwartz | Siegfried Semper
Geliftet: Das neue Heck-Hubbett im VanTourer 540 ermöglicht einen variablen Laderaum. Foto: Hersteller | Egbert Schwartz | Siegfried Semper

Geliftet: Das neue Heck-Hubbett im VanTourer 540 ermöglicht einen variablen Laderaum. Foto: Hersteller | Egbert Schwartz | Siegfried Semper

Premiere beim Kastenwagen-Hersteller VanTourer feierte das Kompaktmodell 540, das in Stuttgart zudem mit einem 194 x 130 Zentimeter großen Hubbett im Heck punktete. Die Konstruktion lässt sich dank einer effizienten Gasdruckfeder-Mechanik ohne großen Kraftaufwand nach oben bewegen, um darunter ausreichend Platz für Reise-Equipment zu schaffen. Das Modell 540 auf Basis des Fiat Ducato ist wahlweise mit Fest- oder Raumbad ab 40.990 Euro zu haben. Als zweite Premiere stellte der Kastencamper-Spezialist ein Aufstell-Schlafdach im Modell 600 L vor, das ab 43.590 Euro in der Liste steht.
Infos: www.vantourer.de

VN:F [1.9.20_1166]
Artikelbewertung
Bewertung: 0.0/5 (0 Stimmen)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *



8 − 5 =

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>