CMT – Womondo von Egbert Schwartz | Siegfried Semper
Die neue Marke Womondo präsentierte Camper auf Basis des Opel Movano. Foto: Hersteller | Egbert Schwartz | Siegfried Semper

Die neue Marke Womondo präsentierte Camper auf Basis des Opel Movano. Foto: Hersteller | Egbert Schwartz | Siegfried Semper

Pfiffiger Aufhänger: Der Tisch im kurzen Womondo-Zwei-Personen-Camper „Primo“. Foto: Hersteller | Egbert Schwartz | Siegfried Semper

Pfiffiger Aufhänger: Der Tisch im kurzen Womondo-Zwei-Personen-Camper „Primo“. Foto: Hersteller | Egbert Schwartz | Siegfried Semper

Premiere in Stuttgart feierte die neue Marke Womondo, ein Unternehmen der Fleet Spot GmbH aus Uslar, das als Opel-Händler tätig ist. Kein Wunder also, dass die präsentierten Kastencamper-Modelle „Primo“, „Grando“ und „Momento“ sowie der „Agilo“ ausschließlich auf dem Movano bauen. Je nach Innenraumkonzept für zwei bis vier Personen kommen dabei die Modellversionen mit 3,68 bis 4,33 Meter Radstand und 554 bis 685 Zentimetern Länge sowie 2,50 bis 2,78 Metern Höhe als Basis zum Einsatz. Der „Primo“ tritt als Kompaktmobil für zwei Personen mit 178 x 140 Zentimeter großem Heckbett, einem Seitenbad, einer Küchenzeile mit kleinem 1-Flammgaskocher sowie einem Hängetisch im Cockpit ab 47.900 Euro (2,3 CDTI, 110 PS) an. Der „Grando“ ist ein Familiencamper mit zwei je 200 x 140 Zentimeter großen Stockbetten im Heck, Kompaktbad, großer Küchenzeile und Halbdinette, dessen Preisliste bei 56.900 Euro (2,3 CDTI Biturbo, 145 PS) beginnt. Der ebenfalls für vier Personen geeignete „Momento“ sowie der behindertengerecht konzipierte „Agilo“ liegen bei 50.900 Euro bzw. 63.900 Euro. Zur Standardausstattung gehören unter anderem jeweils ein 70-Liter-Kühlschrank, eine Gasanlage mit zwei 5-kg-Flaschen (Momento: 2 x 11 kg), eine Truma-4CP-Heizung mit 10-Liter-Boiler und eine Thetford-403-C-Toilette.
Infos: www.womondo.net

VN:F [1.9.20_1166]
Artikelbewertung
Bewertung: 0.0/5 (0 Stimmen)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *



− 2 = 5

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>