CMT – Al-Ko von Theo Gerstl
Al-Ko HY4: Neue Technik bei Hubstützen-Systemen für Reisemobile. Foto: Theo Gerstl | Hersteller

Al-Ko HY4: Neue Technik bei Hubstützen-Systemen für Reisemobile. Foto: Theo Gerstl | Hersteller

Als Messeneuheit haben die Fahrwerks-Profis ihr vollautomatisches Reisemobil-Hubstützen-System Al-Ko HY4 für Reisemobile auf Basis des Fiat Ducato X250 und Al-Ko-Chassis mitgebracht. Das Besondere daran: Jede der vier Hubstützen am Reisemobil verfügt über ein eigenes, autonomes Druckluft-Aggregat. Das erspart eine aufwendige und zeitintensive Montage von Hydraulikschläuchen über die gesamte Länge des Chassis und vermeidet Stauraumverlust im Aufbau. Gesteuert wird das System ganz konventionell über eine kabelgebundene Fernbedienung und eine zentrale Elektronikeinheit. Das Al-Ko HY4 ist ab April 2017 im Handel als Nachrüstlösung verfügbar, Varianten für weitere Reismobil-Chassis sollen sukzessive folgen.
Infos: www.al-ko.com

VN:F [1.9.20_1166]
Artikelbewertung
Bewertung: 5.0/5 (2 Stimmen)
CMT – Al-Ko, 5.0 out of 5 based on 2 ratings

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *



6 − = 5

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>