CMT – G+S Sitz- und Polstermöbel von Theo Gerstl
G+S: Mehr Optionen beim Renovieren. Foto: Theo Gerstl | Hersteller

G+S: Mehr Optionen beim Renovieren. Foto: Theo Gerstl | Hersteller

Ein neuer Maschinenpark eröffnet G+S weitere Möglichkeiten bei der Stoffverarbeitung: So können nun beispielsweise mittels hochmoderner Nähmaschinen automotive Muster auf die Sitzbezüge gebracht werde. Ein „stiller Verkäufer“, gefüllt mit Produktmustern, soll dann bei den Händlern von G+S die Renovierungs-Optionen der Polstermacher anschaulich an den Mann bringen. Angesprochen werden damit sowohl Privatkunden als auch Händler, die das Interieur eines Reisemobils oder Caravans auffrischen möchten.
Infos: www.diepolstermacher.de

VN:F [1.9.20_1166]
Artikelbewertung
Bewertung: 0.0/5 (0 Stimmen)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *



1 + 4 =

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>