Kompaktes Heki-Dachfenster von Ludwig Riemlok | Eckhard Wittulski
28 x 28 Zentimeter misst das Micro Heki von Dometic.    Foto: Dometic

28 x 28 Zentimeter misst das Micro Heki von Dometic. Foto: Dometic

Dometic rundet seine Heki-Dachfenster-Baureihe nach unten ab. Das neue Micro Heki kommt mit einer Dachöffnung von nur 28 x 28 Zentimetern aus und ist für Dachstärken von 23 bis 42 Millimetern konzipiert. Durch seine kompakten Abmessungen eignet es sich besonders für kleine Räume, wie die Nasszelle von Caravans und Reisemobilen. Zur Isolierung besteht die Kuppel aus einer getönten, doppelten Acrylverglasung, zur Belüftung kann sie in zwei Schritten bis zu einem Öffnungswinkel von maximal 50 Grad geöffnet werden. Optional sind am Innenrahmen ein Verdunkelungsrollo und ein Fliegengitter angebracht, die Preise beginnen bei rund 75 Euro.
Infos: www.dometic.com

VN:F [1.9.20_1166]
Artikelbewertung
Bewertung: 0.0/5 (0 Stimmen)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *



− 3 = 5

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>