Caravan Salon 2017 – Knaus Reisemobile von Siegfried Semper | Egbert Schwartz
Salon-Premiere: Die neue Einsteiger-Linie Knaus „L!ve“, hier als Teilintegrierter.   Foto: Hersteller | Egbert Schwartz | Siegfried Semper

Salon-Premiere: Die neue Einsteiger-Linie Knaus „L!ve“, hier als Teilintegrierter. Foto: Hersteller | Egbert Schwartz | Siegfried Semper

Der Anfang des Jahres auf der CMT präsentierten Camperstudie „Saint-and-Sinner“ auf VW Crafter lässt der bayrische Reisemobilhersteller nun mit dem „Boxdrive“ ein weniger spektakulär gestaltetes Serienmodell folgen. Der Grundriss wird sich mit Querbett im Heck, Seitenbad und Halbdinette an bewährten Standards orientieren.
Im „Rahmenprogramm“ dieser Weltpremiere zeigt Knaus seine neue Einsteiger-Linie „L!ve“ (ja: mit Ausrufezeichen!), die zu Preisen ab 49.900 Euro als Teilintegrierte ohne Hubbett in drei Grundrissen (590 MF, 650 MEG, 700 MEG) sowie ab 53.990 Euro als Wave in zwei Versionen zu haben ist. Dazu kommt die familienfreundliche Alkoven-Variante L!ve Traveller 550 DE mit Sonnenmarkise, Fahrradträger und CD-Radio für 49.900 Euro. Neu im Knaus-Programm ist zudem der fünf-Personen-Grundriss 650 MEG der optisch modernisierten Teilintegrierten-Baureihe Sky Wave. Deren Modell 700 MEG kommt zur neuen Saison mit dem patentierten Raumbad.
Infos: www.knaus.de

Modell-Übersicht
Modell Anzahl Grundrisse Preis ab
Kastencamper 11 43.770,-
Teilintegrierte 16 49.990,-
Alkoven 3 49.990,-
Integrierte 8 65.390,-
Caravan Salon Düsseldorf 2017
Knaus Wohnmobile finden Sie in Halle 04
VN:F [1.9.20_1166]
Artikelbewertung
Bewertung: 0.0/5 (0 Stimmen)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *



− 3 = 2

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>