Caravan Salon 2017 – Pössl und Globecar von Siegfried Semper | Egbert Schwartz
Kastencamper-Nachwuchs: Pössl Summit 600 Plus.   Foto: Hersteller | Egbert Schwartz | Siegfried Semper

Kastencamper-Nachwuchs: Pössl Summit 600 Plus. Foto: Hersteller | Egbert Schwartz | Siegfried Semper

Der Kastencamper-Spezialist aus Ainring bringt einen neuen sowie fünf überarbeitete Grundrisse auf die Messe. Jüngstes Modell in der umfangreichen Palette ist der sechs Meter kurze Summit 600 plus mit Querbett im Heck, Schwenkbad, Halbdinette und kompakter Küchenzeile sowie einem neuen 105-Liter-Frischwassertank. Raumtechnisch interessante Innovation ist eine nach oben ausziehbare Kleiderstange unter dem Bett. Der Summit Plus ist Mitglied der H-Line-Familie und wird zum Einführungspreis von 38.999 Euro angeboten. In der jeweiligen D-Line der beiden Marken warten der 2Win Limited/Limited, der Roadstar 600W/Globestar 600W, der P2 Relax, der Roadcruiser/Campscout und der Roadcruiser/Campscout Revolution mit zahlreichen Neuerungen en détail auf. Dazu zählen neue Holzdekors und Wohnwelten, Isofix-Vorrichtungen an der mit verbesserter Gurtführung (von innen nach außen) sowie Rückenschale plus Lordosenstütze optimierten Sitzbank, ein neues Aufstelldach, die Platzierung der Truma-Heizung unter der Sitzbank und eine elektrische Schiebetür. Zahlreiche Detailverbesserungen hat auch der letztes Jahr vorgestellte Campster erfahren. So gibt‘s eine neue Schlafbankarretierung, eine mobile Kühlbox und ein herausnehmbares Küchenmodul.
Infos: www.poessl-mobile.de | www.globecar.de

Modell-Übersicht
Modell Anzahl Grundrisse Preis ab
Kastencamper Pössl 21 36.599,-
Kastencamper Globecar 21 37.999,-
Kastencamper Campster 1 37.999,-
Caravan Salon Düsseldorf 2017
Pössl und Globecar Kastenwagen finden Sie in Halle 12 | Stand A 17
VN:F [1.9.20_1166]
Artikelbewertung
Bewertung: 0.0/5 (0 Stimmen)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *



6 + = 14

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>